Pokerstars

PokerStars: Kein Gold für die DACHs

Sowohl beim Hyper Weekend als auch im High Roller Club zogen die DACHs auf PokerStars eine positive Bilanz, Siege gab es aber keine. Dafür liegt ibotown beim $5k Titans Event in Führung.

Sehr gut waren gestern wieder die Teilnehmerzahlen am letzten Tag beim Hyper Weekend. Beim $109 Session Starter wäre Pascal „Päffchen“ Hartmann fast der Sieg geglückt, im Heads-up musste er sich aber Peter „Belabacsi“ Traply ($5.095 + $6.055) geschlagen geben, Platz 2 bescherte ihm $5.094 + $1.941. Zdenek969 belegte Platz 3 für $2.944 + $368. RaZorFaZoR belegte beim $215 PKO Platz 5 für $2.627 + $1.175, der Sieg ging an Team PokerStars Pro Sam „SamSquid“ Grafton, der sich über $8.615 + $9.269 freuen konnte. Beim $22 PKO war es der Schweizer ARCHIBALD.IT, der Rang 3 für $3.309 + -4875 holen konnte, die beiden Deutschen predatore100 (4/$2.306 + $1.152) und bernd1965330 (5/$1.606 + $609) waren ebenfalls am Final Table.

Im High Roller Club konnte Team PokerStars Pro Benjamin „bencb789“ Rolle Rang 4 beim $1.050 Sunday Warm-up erobern, er kassierte $6.456.

Beim $530 Bounty Builder HR waren es gestern 896 Entries, die für $448.000 im Pot sorgten, 39 Spieler können heute noch auf die Siegprämie von $32.6269 + Bounties hoffen. Ebenfalls heute fällt die Entscheidung beim $5.200 Titans Event. Mit 125 Entries kamen hier $625.000 in den Pot, die Top 15 Plätze waren bezahlt. Ibotown ist der Chipleader, auf Rang 3 liegt Jans „Graftekkel“ Arends. Alle haben $18.193 bereits sicher, der Sieger nimmt hier $136.991 mit.

Weitere Final Table Platzierungen der DACHs findet Ihr nachstehend.

Die wichtigsten  PokerStars High Roller Ergebnisse vom 20. Februar:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments