Pokerstars

PokerStars: Lex Veldhuis ist zurück auf der Siegerstraße

Sowohl Team PokerStars Pro Lex Veldhuis als auch Kollege Parker „tonkaaaa“ Talbot konnten gestern im Sunday Grind  PokerStars Siege einfahren.

Es war ein erfolgriecher Sonntag für PokerStars, aus deutschsprachiger Sicht ist aber Luft nach oben. Die $54,50 Half Price Sunday Million sorgte für gleich 22.060 Entries und damit $1.103.000 im Pot. 75 Spieler gehen heute ins Finale, wo auf den Sieger $113.308 warten. Nur wenige DACHs sind noch mit dabei, den Chiplead hält der Weißrusse donk?bla bla. Auch beim $22 Mini Sunday Million und dem $11 Sunday Storm konnten die Garantiesummen wieder locker übertroffen werden, die deutschsprachigen Chancen im Finale heute sind aber auch überschaubar.

Generell war die Ausbeute der DACHs gestern nicht allzu groß. Beim $109 Sunday Kickoff konnte max15183 Rang 3 für $4.743 erobern, der Österreicher 0wnr00 kam auf Rang 4 für $3.442.

Red Spade Parker „tonkaaaa“ Talbot sicherte sich den Sieg beim $215 Sunday Warm-up und kassierte $8.174, außerdem kam er beim $530 Sunday Marathon noch auf Rang 3 und konnte hier $5.770 mitnehmen. Lex Veldhuis, den das temporäre PokerStars Verbot in den Niederlanden getroffen hat, ist zurück in der Poker- und Streaming-Welt. Als Belgier treibt er nun sein Unwesen und sicherte sich gestern das $215 Sunday Supersonic für $9.453.

Einen Sieg für Österreich konnte Marcuskleiss beim $530 Omania HR holen, bei 13 Entries bescherte ihm das $7.800. High Roller Dauerbrenner Sintoras scheiterte beim $215 Fat Sunday im Heads-up und nahm $2.685 + $537 für Rang 2 mit.

Hier die wichtigsten Ergebnisse auf PokerStars in der Übersicht:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments