PokerstarsDe

PokerStars Majors – Kevin Vandersmissen gewinnt Sunday 500

3

Die Poker Community hat derzeit jede Menge Auswahl, was Turniere angeht. Die Turbo Championship of Online Poker 2013 bietet jeden Tag reichlich Action, dazu gib es noch die Regulären Online Majors.

Gestern standen einmal mehr die ‚drei Großen‘ auf dem Spielplan von PokerStars. Beim Sunday Warm-up spielten 3.559 Teilnehmer um $711.800 an Preisgeldern. Den Sprung ins Final schafften Hope_Flooky und Pocket2Chris aus Deutschland sowie Gladi3 aus Österreich.

Für das deutsche Duo kam das Ende auf den Plätzen 5 und 4, was Payouts in Höhe von $30.251,50 und $40.928,50 brachte. Einen Tick mehr erhielt Gladi3 ($58.723,50) für Platz 3. Der Sieg ging an den Russen Gerge Jung ($111.753,77).

Beim Sunday Million ging es um mehr als $1,46 Millionen. Die deutschsprachige Poker Community verlor ihren letzten Spieler mit piper-kl88 ($6.078,92) auf Rang 14. Am Ende einigten sich fünf Spieler, darunter auch Poker-Pro Casey Jarzabek (bigdogpckt5s), auf einen Deal. Der Sieg ging an stackarn ($164.701,22) aus Schweden.

Das Sunday 500 brachte dieses Mal 857 Spieler an den virtuellen Poker Filz, sodass es um $428.500. Erfolgreichster Spieler aus unseren Breitengraden war KeyserMM (4./$31.066,25). Den Sieg sicherte sich Kevin Vandersmissen ($77.130; Foto) aus Belgien.

Sunday Warm-up
Buy-In: $200.00/$15 USD
Spieler: 3.559
Preispool: $711.800

1: Gerge Jung (Russia), $111.753,77
2: dejanaceking (Bosnia and Herzegovina), $83.280,60
3: Gladi3 (Austria), $58.723,50
4: Pocket2Chris (Germany), $40.928,50
5: Hope_Flooky (Germany), $30.251,50
6: oncommand (Mexico), $23.133,50
7: A.Tricarico (Belgium), $16.015,50
8: aces1096 (Canada), $8.897,50
9: Akserr (Poland), $5.694,40

Sunday Million
Buy-In: $200.00/$15 USD
Spieler: 7.324
Preispool: $1.464.800

1: stackarn (Sweden), $164.701,22
2: murballz66 (Canada), $95.992,58
3: bigdogpckt5s (Canada), $118.154,40
4: francispoker (Canada), $134.793,79
5: RovoDice (Latvia), $122.628,10
6: Vzsolt800 (Hungary), $45.408,80
7: dionus77 (Netherlands), $31.493,20
8: Daddddymufff (United Kingdom), $17.577,60
9: Somme (Canada), $11.352,20

Sunday 500
Buy-In: $500.00/$30.00 USD
Spieler: 857
Preispool: $428.500

1: Civell (Belgium), $77.130,00
2: inwooke (South Korea), $55.705,00
3: ThomasG_207 (Denmark), $41.564,50
4: KeyserMM (Germany), $31.066,25
5: selinantis (Lithuania), $21.596,40
6: ivanildo (Portugal), $17.140,00
7: xSuPrA (Canada), $12.855,00
8: Mattssons (Sweden), $8.570,00
9: Akvavitiks (Finland), $5.142,00

3 KOMMENTARE

  1. Finde die Berichterstattung der Sonntagsturniere ja immer sehr gut, nur bin ich ein wenig enttäuscht, dass man kein Wort zum letzten Super Tuesday verlohren hat. Welches ja schließlich von keinem geringeren geshippt wurde, als vom deutschsprachigen Pro Ronny Kaiser :)
    Das währe doch zumindest mal ein paar Zeilen wert gewesen, oder???

  2. och .. dieses 1K donkaments ^^

    ja, hatten ich nicht auf dem plan, tut mir leid!
    Ärgere mich ohnehin, da ich oben auch vergessen habe, dass Jarzabek back-to-back SM FT gespielt hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT