Pokerstars

PokerStars: nilsef und Amadeus7777 räumen im High Roller Club ab

Beim Daily Supersonic PokerStars High Roller Club konnte sich gestern nilsef den Sieg holen, beim Daily Cooldown war Amadeus7777 erfolgreich.

Generell gab es gestern, den 14. August, auf PokerStars wieder viel Action und auch die Garantiesummen wurden teils deutlich übertroffen. Während beim $215 Fast Friday die DACHs nicht mimischen konnten, setzte sich mrcharming1 beim $22 Mini Fast Friday im 3.242 Entries starken Feld durch und sicherte sich so die Siegprämie von $8.178. Auch beim $215 Bounty Builder gab es einen Sieg für Schwarz-Rot-Gold. 154 Entries hatten hier für $30.800 Preispool gesorgt, dede65 holte sich den Sieg für $2.728 und noch $3.956 an Bounties.

Vier Turniere standen im High Roller Clup auf dem Programm, zwei davon gingen an die DACH Community. Das größte Turnier war das $530 Bounty Builder HR, bei dem 160 Entries verzeichnet wurden. Damit kamen $80.000 in den Pot, den Großteil sicherte sich LeslieGroves mit $7.136 Siegprämie und noch $6.523 an Bounties. Die beste DACH Platzierung erzielte SmiletThHero mit Rang 8 ($1.293/$843).

41 Entries hatten beim $530 Daily Supersonic für $20.890 im Pot gesorgt, einmal mehr konnte sich hier nilsef behaupten. $6.760 waren sein Lohn nach einem Deal im Heads-up, Dominik „Bounatirou“ Nitsche landete auf Rang 3 für $3.696. Bei 28 Teilnehmern ging es beim $1.050 Daily Cooldown dieses Mal um $28.000 und nur drei bezahlte Plätze. Amadeus7777 setzte sich durch und sicherte sich damit $6.064 Siegprämie und noch $5.437 an Bounties.

Hier die wichtigsten Turnier-Ergebnisse auf PokerStars in der Übersicht:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments