Pokerstars

PokerStars: Parker Talbot verpasst den Cooldown Sieg

Es war ein recht ruhiger Freitag im PokerStars High Roller Club, die DACHs blieben dabei erfolglos.

Beim $530 Bounty Builder HR, dem größten Turnier im PokerStars High Roller Club, waren gestern $50.000 garantiert, mit 128 Entries kamen $64.000 in den Pot. GotYouRead kam als bester Deutscher auf Rang 8 für $1.175 + $648. Der Sieg und $6.224 + $6.943 gingen an Brelarsssssssss. Team PokerStars Pro Parker „tonkaaaa“ Talbot kam beim $1.050 Daily Cooldown ins Heads-up, musste sich aber dem Schweden davideriksso geschlagen geben. Für den Sieg gab es $5.325 + $6.656, tonkaaaa nahm $5.325 + $3.656 mit. Auch beim $530 Daily Supersonic kam er ins Geld, musste sich aber hier mit Rang 5 und dem Min-Cash von $1.324 begnügen. Der Sieg ging auch hier nach Schweden, Andreas „gnetaren“ Samuelsson kassierte $7.196. waldemarundich wurde bester Deutscher auf Rang 3 für $3.086. Das $530 Bounty Builder HR Late ging gestern nach Kanada, montaguepeter setzte sich durch und kassierte $2.759  + $5.281.

Bei den Daily Tournaments holte qieng den dicksten Scheck für die Österreicher, er sicherte sich den Sieg beim $215 Fast Friday und nahm $5.860 mit. Das sollte aber auch der einzige Sieg bei den größeren Turnieren bleiben, einige Podestplätze findet Ihr in den nachstehenden Ergebnissen.

Hier die wichtigsten Ergebnisse auf PokerStars in der Übersicht:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments