Pokerstars

PokerStars: Peinliche Absage und zwei Mal Gold

Auch 2023 läuft nicht reibungslos, die Super Tuesday Finale der $40 Mio. GTD New Year Series auf PokerStars mussten abgesagt werden. Die übrigen Turniere liefen reibungslos und die DACH-Community konnte auch zwei Siege einfahren. 

Die drei Super Tuesday Turniere gehörten zu den Highlights der New Year Series. Beendet wurden sie aber nicht wie geplant durch spannende Finaltage, sondern unsanft durch einen Abbruch wegen technischer Probleme. Es gab gestern einen geplanten Server Restart, der offenbar diesen drei Finaltagen nicht gut bekam. Es wurde abgebrochen und nach den Platzierungen im Chipcount ausbezahlt – was Christian „WATnlos“ Rudolph für Rang 7 beim $10.300 Super Tuesday $36.608 bescherte. Chipleader B4NKR0L3R konnte sich über $124.291 freuen.

Vor allem aus deutschsprachiger Sicht liefen die anderen Turniere deutlich erfreulicher. Es war königskunde, der sich beim $109 PKO (#102-M) bei 1.991 Entries durchsetzte und so den Sieg für $10.257 + $8.643 holte. Platz 7 ging an mitch85, der sich noch über $2.353 + $2.685 freuen konnte. Bei der $1.050 High Ausgabe holte Daniel „Razer2311“ Rezaei mit Rang 6 für $3.742 die beste Platzierung.

snackerdelux sorgte für den zweiten österreichischen Sieg gestern. beim $11 Showtime ließ er 956 Gegner hinter sich und kassierte $727 + $465 für den Sieg. MalaPatelnia09 verpasste beim $5,50 PKO (#105-L) den Sieg und kassierte $2.501 + $385 für Platz 2. ddonkat holte sich beim $55 NLH (#105-M) noch Rang 5 für $2.390 + $1.324, während Paul „[email protected]“ Höfer beim $530 NLH (#105-H) Rang 6 für $4.692 + $2.792 mitnahm.

PokerStars New Year Series
Events: 140 (334 Turniere)
Buy-Ins: $2,20 – $10.300
GTD: $40 Mio+
Schedule: –>> click

Die Ergebnisse vom 11. Januar:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments