News

PokerStars: Portugal nun im FR-ES Client

0

Großer Tag für die portugiesische Poker-Community. Nach Jahren der Isolation wurden nun teilweise die Grenzen geöffnet. PokerStars.pt ist nun mit der spanischen und französischen Plattform vereint.

flagge_portugal

Der „südeuropäische“ Online Poker-Markt hat Zuwachs bekommen. PokerStars gab bekannt, das Portugiesen ab heute mit ihren Nachbarn in Spanien sowie französischen Grindern zusammen spielen können.

PokerStars annoncierte direkt eine Turnierserie. Bei den 78 Turnieren der Trio Series geht es um €500.000 an Preisgeldern. Internationale Spieler dürfen im übrigen via PokerStars.es mitspielen.

Der Poker Room sicherte sich im November 2016 eine Lizenz für Portugal. Im Januar dieses Jahres wurden Frankreich und Spanien zusammengeschlossen. Noch bis Ende des Jahres soll Italien dazustoßen.

Der multinationale Markt wurde durch einen Vertrag, den die vier Regulierungsbehörden im vergangenen Sommer unterzeichneten, möglich. Durch die höhere Liquidität profitieren nicht nur die Spieler. Durch die höhere Aktivität fallen mehr Steuern an.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT