PokerStarsLive

PokerStars: Ramón Colillas wird Markenbotschafter

3

Vom Fitnesstrainer zum Multimillionär. PSPC-Sieger Ramón Colillas ist der „spanische Chris Moneymaker“ und der neuste Zugang im Team PokerStars.

Die $25.000 PokerStars Players Championship (PSPC) war ein durchschlagender Erfolg. Dass am Ende mit Ramón Colillas ein Platinum Pass-Gewinner die Siegprämie in Höhe von $5,1 Millionen abräumte, war der perfekte Abschluss eines wahren Festivals.

PokerStars zögerte nicht lange und sicherte sich die Dienste des 30-Jährigen. Per Presseschreiben wurde annonciert, dass den Poker Room zukünftig als Markenbotschafter vertreten wird.

Colillas greift heute beim €1.100 High Roller der Campeonato de España de Poker (CEP) im Casino Barcelona zum ersten Mal als Red Spade zu den Karten. Der nächste Stopp ist die EPT Sochi.

Ich fühle mich geehrt, mich Daniel [Negreanu], Chris [Moneymaker] und alle Mitglieder des Team PokerStars, die ich als Fan für eine sehr lange Zeit bewunderte, anzuschließen“ so das frischgebackene Team PokerStars-Mitglied.

3 KOMMENTARE

  1. Stimmt, das mit dem Trinkgeld ist ein no Go.

    Was jemand eigentlich warum er nicht getippt hat?

    Bin nicht neidisch oder so, aber der Typ ist austauschbar ,
    2020 oder 2021 heißt es dann bestimmt … „Stars hat sich von ramon getrennt „😜
    Aber Hauptsache in Spanien und Frankreich noch schön wachsen…

  2. Das ist echt traurig wenn der nicht getipt hat und so ein unsozialer Mensch bekommt einen Vertrag von Pokerstar. Da muss ich dann auch sagen Schande über Pokerstar.
    Bei jedem Furz wird man von Pokerstar angemahnt und jetzt werden noch solche Leute Markenbotschafter. Eine Schande sage ich da nur.

Schreibe einen Kommentar zu Kritiker Abbruch