Pokerstars

PokerStars SCOOP: 3x Gold für Deutschland und Österreich

Nach einem sieglosen Mittwoch räumten die DACHs am Donnerstag der PokerStars Spring Championship of Online Poker (SCOOP) wieder kräftig ab, zwei Goldmedaillen gingen nach Deutschland, eine nach Österreich.

Schon beim $33 PLO Rebuy (#48-M) war der Schweizer pipobimbo89 an den Final Table gekommen, Platz 7 zahlte ihm $1.279. Beim $320 PLO Rebuy war es der Österreicher it.happ3ns., der über den Sieg und $33.944 jubeln konnte. Beim $530 NLH Midweek Freeze (#49-M) war es Faboulus888, der am Podium vorbeischrammte und Platz 4 für $19.806 mitnahm. Der Sieg ging hier an den Brasilianer Leocir „leocir25“ Carneiro. Bei der $5.200 Midweek Freeze High Ausgabe (#49-H) ruhten die Hoffnungen auf Dominik „Bounatirou“ Nitsche, doch auch er verpasste die Medaillen und nahm $45.932 für Rang 4. Der Sieg für $109.313 ging an Elio „smokrokflock“ Fox.

Dafür war es Nicolas “NicoBoko” Bokowski, der sich den Sieg beim $109 Razz (#50-M) schnappen konnte, was ihm $6.859 bescherte. Faithhealer_ landete auf Rang 3 für $3.790. Bei der $1.050 teuren Razz Ausgabe kam Ole „wizowizo“ Schemion nur auf Rang 10, was ihm den Min-Cash von $1.842 bescherte.

Top Grind verpasste beim $109 PKO (#51-M) das Treppchen und tröstete sich mit $6.951 + $4.121. Beim $1.050 PKO (#51-H) schaffte Old brock die Meaille und kassierte $19.054 + $5.867 für Platz 3. Ole „wizowizo“ Schemion kam hier auf Rang 4, was ihm $13.596 + $8.449 einbrachte.

Frutosx nahm beim $55 NLH (#52-M) einen zweiten Anlauf, der ihm den Sieg für $23.340 nach einem Deal  bescherte. Her087 landete auf Rang 3 und kassierte $13.444. ToFu53 konnte Platz 3 beim $55 Side Event mitnehmen, was ihm $6.346 + $2.416 einbrachte.

Einen fetten Scheck gab es für CPUrul0r, der sich den Sieg beim $530 NLH 8-max Side Event für $29.263 sichern konnte. Leon „RUMUKULUS“ Sturm eroberte Rang 4 für $12.147. LoosControl (5/$6.700 + $3.312) und Grozzorg (6/$4.981 + $3.656) waren beim $1.050 NLH PKO Freezeout (#56-H) am Final Table, YannickPoker1 konnte beim $215 PKO Side Event Platz 5 für $2.877 + $1.187 mitnehmen. Das $1.050 Daily Cooldown war ebenfalls ein Side Event, hier schlug der argentinische Team PokerStars Pro [Papo]AR zu.

Von den Turnieren, die gestern gestartet sind, ist das Highlight das $10.300 Thursday Thrill High Roller, bei dem Christian „WATnlos“ Rudolph von Rang 7 aus in den Kampf um die Siegprämie von $95.576 + Bounties startet. Auch Team PokerStars Pro Lex Veldhuis ist mit dabei.

Die Entscheidungen der gestarteten Events fallen wie immer erst am Samstag, heute ist „Pausentag“ mit vielen Side Events.

Alles rund um die SCOOP ist es auf den Seiten von PokerStars zu finden. Die Turniere sind im Client im Tab „SCOOP“ gelistet, dort findet Ihr auch alle Satellites.

PokerStars Spring Championship of Online Poker (SCOOP)

Datum: 8. Mai bis 1. Juni
Events: 318
Buy-In: $2,20 – $25.000
GTD: $75.000.000
Schedule: –>> click

Die Ergebnisse vom 19. Mai 2022:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments