Pokerstars

PokerStars: Sieg für Julian Track und $17k für Old brock

Die Bilanz der DACHs am gestrigen Spieltag im PokerStars High Roller Club konnte sich durchaus sehen lassen, auch wenn die ganz dicken Schecks an die anderen gingen.

Das $530 Bounty Builder HR war natürlich das größte im PokerStars High Roller Club, dabei war auch noch die Entscheidung vom Sonntag ausständig. Gereon „huiiiiiiiiii“ Sowa belegte als bester deutschsprachiger Spieler Rang 17 für $1.513 + $1.796 , am Final Table setzte sich Conor „1_conor_b_1“ Beresford durch und kassierte $30.516 + $26.993. Bei der gestrigen Ausgabe des $530 Bounty Builder HR sorgten 242 Entries für $121.000 im Pot, renemastermi kam auf Rang 5 ($3.934 + $843), Old brock musste sich erst imHeads-up dem Schweden Hendurr geschlagen geben. Hendurr kassierte $10.252 + $9.050, Old brock tröstete sich mit $10.252 + $6.800.

Einen Cash gab es für Markus „playboy99999“ Prinz beim $1.050 Monday 6-max, er kassierte für Rang 4 $5.400. Ole „wizowizo“ Schemion nahm den Min-Cash von $3.536 für Rang 5 mit. Bei den anderen Turnieren im High Roller Club kamen die DACHs nur auf die Bubble, dafür aber konnte sich Julian „jutrack“ Track das $215 PLO8 Omania High Roller für $2.756 sichern.

Ansonst fiel die DACH-Bilanz bei den Daily Tournaments dieses Mal nicht ganz so gut aus, es gab aber einige Podestplätze. Einen Sieg holte seal973 beim $7,50 Bounty Builder, was ihm $1.913 + $1.254 bescherte, psychocleyyy kassierte für seinen Sieg beim $55 The Spring $1.794 + $2.328.

Hier die wichtigsten Ergebnisse auf PokerStars in der Übersicht:

 

^


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments