Pokerstars

PokerStars: Sintoras siegt beim Bounty Builder HR

Während Old brock den Super Tuesday Sieg auf PokerStars verpasste, konnte sich Sintoras im High Roller Club das große Bounty Builder sichern.

Schon beim $215 Super Tuesday Early Edition verpasste goes check den Sieg und nahm $2.538 für Rang 2 mit. Beim $1.050 Super Tuesday ging es gestern bei 52 Startern und 26 Re-Entries um $78.000 und elf bezahlte Plätze. Sintoras erwischte es hier auf der Bubble, Jepser8 (7/$3.950) und P0KERPR02.0 (6/$5.115) schafften es ebenso an den Final Table wie Old brock, der sich erst im Heads-up geschlagen geben musste. Er kassierte $14.392, der estische High Roller DingeBrinker nahm $18.639 für den Sieg mit.

Bei der $109 Mini Super Tuesday Ausgabe war es F.mca777, der Rang 4 für $3.933 erobern konnte.

Die üblichen Verdächtigen waren auch im High Roller Club anzutreffen. Beim $530 Bounty Builder HR waren es gestern 139 Entrries, JustTrappedU (6/$2.027 + $125) und Old brock (5/$2.619 + $656) waren hier am Final Table, Sintoras marschierte zum Sieg und kassierte $6.470 + $10.859. Beim $530 Daily Cooldown konnte er dann noch $1.346 + $1.328 für Rang 3 mitnehmen.

Jepser8 setzte sich beim $320 Daily Supersonic bei 43 Entries durch und kassierte $5.007. Ebenfalls einen Sieg gab es für Erdalazad beim $82 Hyper 7. Keine zwei Stunden hatte er „Arbeit“, um sich über $1.041 + $2.005 freuen zu können.

Alle Infos zum Pokerangebot findet Ihr auf den Seiten von PokerStars.

Die wichtigsten Ergebnisse vom 6. Dezember 2022:

 


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
UnknownAgenda
1 Monat zuvor

Liest bei euch jemand mal die Texte gegen bevor ihr die raushaut? Da sind immer so viele offensichtliche Fehler drin.