Pokerstars

PokerStars: Sintoras und TheRealAdiG retten die Sonntagsehre der DACHs

Trotz Start der Midstakes Madness war es ein  recht müder Sommer-Sonntag auf PokerStars mit nur wenig Jubelmeldungen für die DACHs.

Seit das Sunday Million umgestellt wurde und fix auch als $109 PKO gespielt wird, konnte die Millionengarantie nicht geknackt werden. Auch gestern blieb man mit 9.852 Entries wieder knapp darunter. 67 Spieler gehen heute ins Finale, als bester Deutscher liegt Alexxx131078 auf Rang 4. Mit dabei ist unter anderem Julian „jutrack“ Track, auf den Sieger warten $53.995 + Bounties.

Beim $11 Sunday Storm sind von 14.143 Entries nur noch 28 Spieler übrig, der Deutsche stopoker18 führt im Finale, wo auf den Sieger $15.043 warten.

Generell fiel die Ausbeute im Sunday Grind und auch beim Midstakes Madness für die DACHs recht überschaubar aus, dafür aber gab es im High Roller Club zwei Siege. Beim $1.050 Sunday HR PKO war es dieses Mal der Schweizer TheRealAdiG, der sich bei 56 Entries behauptete und so über $8.291 + $12.687 jubeln konnte. Beim $1.050 Sunday Supersonic setzte sich dann Sintoras im Heads-up gegen Simon „C. Darwin2“ Mattsson durch und konnte über $11.849 jubeln.

Gespielt wurde gestern natürlich auch wieder eine Ausgabe des $5.200 Titans. Mit 30 Teilnehmern und elf Re-Entries wurde die $200.000 Preisgeldgarantie knapp geknackt, der Sieg ging dieses Mal an den Esten DingeBrinker, der sich über $84.615 freuen konnte.

Alle Turniere der Midstakes Madness sind im PokerStars im Tab „Midstakes Madness“ zu finden, dort gibt es auch alle Satellites zu den Turnieren.

Die wichtigsten Ergebnisse vom 3. Juli 2022:

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments