Pokerstars

PokerStars: Solide Performance der DACHs im Daily Grind

Beim Hyper Weekend und im High Roller Club von PokerStars gab es keine Siege für die DACHs, aber im Daily Grind konnten sie wieder eine sehr solide Performance liefern.

Mit guten Teilnehmerzahlen startete PokerStars gestern das Hyper Weekend. Die DACHs mischten teilweise vorne mit, einen Sieg sollte es aber nicht geben. pappadogg (3./$5.270) und RUMUKULUS (6/$2.120) waren am Final Table beim $215 NLH, Teiti14 nahm $1.024 + $346 für Platz 4 beim $22 Adrenaline mit. Auch RUMUKULUS kam beim $530 Supersonic SE auf Rang 4 für $5.521, Amadeus7777 kassierte $4.166 für Rang 5.

Im High Roller Club war es Ole „wizowizo“ Schemion, der Platz 9 beim $1.050 Thursday Thrill für $1.933 + $3.375 belegte.

SEhr gut fiel eben die Bilanz im Daily Grind aus. Angelbyte00 holte den Sieg beim Hot Hyper $82 für $1.062 + $1.296, Stiffler8818 behauptete sich beim $215 Bounty Builder und konnte dort $3.467 + $5.332 einstreichen. Platz 3 belegte pasci_3103 beim $55 Mini Bounty Bzilder HR, was ihm $7.202 + $1.520 bescherte, mitch85 wurde Vierter für $5.134 + $717. max15183 schnappte sich den Sieg beim $215 Bounty Builder für $3.151 + $3.960, Jakob „Succeeed“ Miegel kam auf Rang 3 für $2.104 + $589. die Einzig schlug beim Hot Hyper $27 zu, was dem Schweizer $2.394 einbrachte. sexyflo1990 rundete den erfolgreichen Tag mit dem Sieg beim $55 The Fast 7 ab, was ihm $3.520 + $2.532 bescherte.

Die wichtigsten PokerStars Ergebnisse vom 17. Februar:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments