Pokerstars

PokerStars: Stefan Jedlicka und Jakob Miegel siegen im High Roller Club

Seit langem gab es gestern, den 13. Januar, einen ganz normalen Donnerstag auf PokerStars. Stefan „mindgamer“ Jedlicka und Jakob „succeeed“ Miegel waren im High Roller Club siegreich.

Stefan "mindgamer" Jedlicka
Stefan Jedlicka

Nach den vielen Turnierserien war gestern ein ganz normaler Donnerstag im High Roller Club und zu dem gehört natürlich auch das $1.050 Thursday Thrill. Mit 50 Teilnehmern waren es $50.000 im Pot, die Top 5 nahmen Geld mit. Team PokerStars Pro Ben „Spraggy“ Spragg musste sich mit dem Min-Cash von $2.150 begnügen, während Stefan „mindgamer“ Jedlicka den Sieg für $7.679 + $10.125 holte.

Ebenfalls einen Sieg gab es für Jakob „succeeed“ Miegel, der sich beim $215 Fat Thursday behauptete. Bei 68 Entries gab es $1.604 + $2.987 für den Sieg.

Das größte Turnier war natürlich auch gestern das $530 Bounty Builder HR, bei dem 220 Entries für $110.000 im Pot sorgten. Die DACHs konnten hier nicht glänzen, der Sieg ging an Jonah „RaiseUpBlind“ Silverstein, der sich über $9.457 + $15.214 freuen konnte.

Beim $55 Mini Bounty Bzilder HR waren gleich wieder 3.721 Entries am Start, was einem Preispool von $186.050 entsprach. lenz939393 konnte als bester Deutscher Rang 5 für $3.435 + $442 erobern, der Schweizer roybean II holte Rang 7 für $1.745 + $853. Auch beim $109 Mini Thursday Thrill sorgte ein Schweizer für die beste DACH Platzierung. SilasGermann wurde Runner-up und konnte sich über $6.717 + $839 freuen.

Die wichtigsten PokerStars Ergebnisse:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments