Pokerstars

PokerStars: Stefooo2000 holt das Mini Bounty Builder HR, Lex Veldhuis verpasst den Sieg beim zweitägigen Bounty Builder HR

Im Fahrwasser der WCOOP herrscht reichlich Traffic auf PokerStars, wobei die DACHs nur semi-erfolgreich sind. Den dicksten Scheck holte Stefooo2000 beim Mini Bounty Builder HR.

Im PokerStars High Roller Club fiel zunächst die Entscheidung beim $530 Bounty Builder HR vom Sonntag. Die DACHs spielten dabei keine Rolle, Team PokerStars Pro Lex Veldhuis unterlag im Heads-up dem Bulgaren AchoBogdanov. Platz 2 brachte Lex $32.737 + $14.792, für den Sieger gab es $32.738 + $18.323. Beim gestrigen $530 Bounty Builder HR waren es 471 Entries, wobei Julian „jutrack“ Track mit Rang 3 für $11.660 + $4.953 das beste DACH-Ergebnis erzielte. Der Sieg für $18.397 + $18.363 ging an den Kanadier roo_400. Der in Österreich lebende Schwede Anton „Bomber&Granater“ Wigg holte das $530 Daily Supersonic für $10.864.

Der Deutsche Indiana2JH verpasste beim $44 Bounty Builder den Sieg und tröstete sich mit $5.562 + $1.592 über Rang 2 hinweg. huegelking stürmte beim Hot $82 zum Gipfelkreuz und kassierte $1.500 + $2.575 für den Sieg. Einen fetten Sieg fuhr auch der Österreicher Stefooo2000 ein, er kassierte $13.279 + $6.874  beim $55 Mini Bounty Builder HR.

Hier die wichtigsten Ergebnisse auf PokerStars in der Übersicht:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments