PokerstarsDe

PokerStars Sunday Million Anniversary – wer wird Millionär?

20

Am kommenden Sonntag ist es soweit und beim Sunday Million 9th Anniversary spielt die Poker-Community um nicht weniger als $9 Millionen an garantierten Preisgeldern. Auf den Champion wartet dabei eine Siegprämie in Höhe von $1.000.000.

sunday-million-anniversary-headerDas Sunday Million bietet Woche für Woche einen Preispool, der seinesgleichen sucht. Bei der Jubiläumsedition des prestigereichen Events geht es am 15. März sogar um mindestens $9.000.000. Wer sich die $215 Buy-in sparen möchte, der kann sich bereits ab $1 oder 100 Frequent Player Points (FPP) direkt qualfizieren.

Neben regulären Satellites, die rund um die Uhr laufen, gibt es am Sonntag noch vier ganz spezielle Qualifikationsturniere. Um 16:30 Uhr gibt es ein $27 Super Sat (100 Seats Gtd.), um 18:20 Uhr gibt es das $11 Deadline Turbo (1.000 Seats Gtd.), um 18:45 Uhr das $33 Deadline Turbo (333 Seats Gtd.) und um 19:25 Uhr ein $50 Last Chance (300 Seats Gtd.).

Sunday Million 9th Anniversary

Datum: 15. März 2015
Uhrzeit: 19:30 Uhr (MEZ)
Preisgeld: $9.000.000 garantiert
Siegprämie: $1.000.000 garantiert
Satellites: ab $1 bzw. 50 FPP

Mehr Informationen: PokerStars.eu/de/poker/promotions/sunday-anniversary/

TEILEN
voriger BeitragPause
nächster BeitragLevel 3

20 KOMMENTARE

  1. Bei 45.000 Mitspielern macht Pokerstars bereits 675.000 $ an Rake. Und das ist nur ein einziges Turnier. Die scheffeln pro Tag so viel Kohle, träum weiter, dass die das Risiko eingehen würden „eigene Spieler“ gewinnen zu lassen…

  2. Das meiste Geld bleibt wohl bei Jokerstars. Und gewinnen „darf“ dann wieder einer der Spieler, die Sie groß gemacht haben und mit einem A+ oder Luckaccount ausgestattet sind…..Moorman, Huni, Holz etc.
    Ein „normalo“ wie du und ich gewinnt das never ever ihr Träumer :D

  3. Mein lieber w.m.

    Schon klar wirst du das turnier nicht gewinnen, da du zur playergattung „weak“ gehörst und einige „leaks“ vorweist. Gruss!

  4. @günther
    Hahaha…..“weak“ und „leaks“, von welchem Forum hast du den das so schön abgeschrieben :P
    Könnte meinen, dass hat Jamila v.P. geschrieben, die meint nämlich auch, in jedem Interview ihre Gegner so bezeichnen zu können :D
    Noch ein kleiner Denkanstoß für alle Träumer hier…..Jason “jcarverpoker” Somerville ist neu im Team Pro und spielt mit dem letzten Super Tuesday eines seiner ersten größeren Turniere als Red Spade, „dem auf Twitch zwischenzeitlich mehr als 24.000 (!) User beim Grinden zusahen“ (Anmerkung von Pokerfirma). Genau zu diesem Zeitpunkt erreicht er den FT, schon immer wieder seltsam viele Zufälle auf Stars. Ich würd ja sagen, eine bessere kostenlosere Werbung gibt es ja wohl nicht. Möchte wetten, einige dieser 24000 haben gleich am nächsten Tag einen Account eröffnet und schön eingezahlt!!!

  5. New Era,
    leider spielt es online kaum eine rolle ob du besser oder schlechter als die anderen spielst,
    das jason ein guter spieler ist bezweifelt hierbei keiner aber W. M hat trotzdem recht

  6. stimme da @lenzer 100% zu. Finde Sommerville auch einen super spieler aber online ist egal wie gut du live spielst, da bestimmt Stars wer gewinnt und wer nicht.
    Warten wir es bis morgen ab, da werdet ihr an meine Worte denken, wenn wieder berichtet wird, welcher große Namen wieder am FT war und ganz weit vorn gelandet ist ;)

  7. Ich möchte euch nicht persönlich angreifen, aber ihr schreibt mit euren rigged-Vorwürfen einfach nur Mist! Ihr seid anscheinend online keine Plus-Spieler, lasst mich also raten und antwortet ehrlich: Wie laufts live bei euch? Oder nehmt aus eurem Pokerfreudeskreis den besten Live-Spieler her und schaut mal was er online zusammengebracht hat bzw. was er zu diesem Thema sagt!? Das Ganze erinnert mich an das leidige Religionsthema, da redet auch jeder mit ohne irgendwelche Beweise bringen zu wollen.

    Und es ist nunmal so, dass aufgrund von Rake nur ein kleiner Prozentsatz Plusspieler sein kann (8% oder so, müsste ich googlen) Dh es ist einfach so, dass bei 20 Spielern in eurem Freundeskreis zB 18 Spieler zumindest laut Wahrscheinlichkeit somit Minusspieler sind! Man will den Fehler aber nicht bei sich sehen/suchen (keiner will halt sagen, er ist zu dumm für poker, auch wenns die Mehrheit leider sein muss). Klar ist das bei Homegames anders, da gibt kein Rake und somit verändert sich das Verhältnis drastisch.

    Weiters ist Poker zwar ein Spiel, bei dem Efahrung die Gewinnwahrscheinlichkeit erhöhen kann, aber trotzdem ist ein großer Faktor Glück. Deswegen darf man bei zig verlorenen Händen mit positiver Gewinnwahrscheinlichkeit nicht gleich von Betrug ausgehen! Online spielt man halt lässig 5 Spiele gleichzeitig, weiß gar nicht wieviel Hände man da mehr spielt als offline, aber da ist es doch bitte klar, dass da zwangsmäßig unwahrscheinlichere Spielverläufe entstehen, nicht nur negative, sondern auch positive.

    Und eurer mittelmäßiges Können mit den Profis zu vergleichen und dann zu sagen, Pokerstars verhindert, dass ihr bei soeinem Tunier nicht an den Final kommt, ist einfach nur frech! Abergesehen von wahnsinnigem Glück, welches man braucht (man muss immerhin zig Allins gewinnen), darf man sich auch keinen einzigen Fehler erlauben. Wenn man eure Spieltaten auswerten würde von erfahrenen Personen, würden die euch auslachen! Manche glauben ernsthaft, dass sie nach einer durchzechten Nacht so ein Tunier spielen können, nebenbei 50 shades of grey gucken, mit ihrer Mutter streiten, weil ihr eurer Zimmer nicht aufgeräumt habt und dann ernsthaft von Betrug redet, wenn ihr da nicht weiterkommt.

    Aber es wird leider eh nichts bringen. Über ein paar Sätze von mir wird geschimpft und der Rest wird ignoriert werden.

    Auf jeden Fall bringen diese rigged-Kommentare keinem anderen etwas! Sie nerven einfach nur…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT