Kolumnen

PokerStars: Udo Gartenbach wird Zweiter. Marvin Rettenmeier gewinnt.

Marvin Rettenmeier räumte wieder einmal groß ab. Er gewann das 215er Sunday Bounty Builder. Marvin, der Builder. Knapp über 30.000 Dollar nach Hause geholt.

Tainted Caviar (über den Namen lässt sich streiten), ebenfalls unter deutscher Flagge, gewann das Sunday Hotter 109er.

Außerdem rockte Sintoras im High Roller Club das 530er Sunday 500.

Auch für Thomas Mühlöcker war es ein erfolgreiches Wochenende vor den Bildschirmen. Runner Up im 1050er Sunday Warm Up und am Final Table im 2100er Sunday High.

Im 215er Sunday Supersonic hingegen gingen die ersten drei Plätze an Costa Rica, Kanada und Brasilien. Man muss auch gönnen können.

Mynjoe aus Ungarn holte sich mit über 31.000 Dollar einen der größten Cashes ab; beim 1050er High Roller Club Sunday Supersonic. Langer Name, viel Geld.

Für aber sicherlich einer der größten Überraschungen und für die weltweite Pokercommunity sicherlich schönsten Ergebnisse sorgte Udo Gartenbach. Er wurde tatsächlich Zweiter. Beim Omaha. Sunday Evening 1 $ Spin and Go (Preisgeld 2 $).


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Klaus
24 Tage zuvor

Er ist halt einer der Besten !!!