PokerstarsDe

Online Poker: PokerStars mit UNFOLD-Variante

0

PokerStars Unfold wird der neuste Clou beim Branchenführer. Laut eines Insiderberichtes soll dafür Showtime abgesetzt werden.

In den letzten Monaten gab es zahlreiche Neuerungen im Poker Room von PokerStars. Ende März stellten die Kanadier Split Hold’em vor. Allerdings blieb die Variante nur für kurze Zeit im Client.

Es folgten Spin & Goal sowie Showtime Hold’em. Letzteres Spiel soll laut PokerFuse nun ebenfalls wieder offline gehen. Laut der Nachrichtenplattform hat PokerStars bereits einen Nachfolger in der Hinterhand.

Details sind nicht bekannt, doch Unfold Poker soll den Spielern eine Option geben, um die Karten aus dem Muck zu holen. Wann die Spieler in die Hand zurückkehren dürfen ist nicht klar. Der Flop scheint allerdings die naheliegendste Vermutung.

Ebenfalls noch nicht sicher ist, ob die „Unfold Spieler“ in den Main Pot gehen, oder um einen Side Pot spielen. Das Unfold-Tischdesign gibt es bereits im Net-Client zu finden. Laut PokerFuse soll Showtime Hold’em noch heute offline gehen.

Ob PokerStars Unfold der direkte Ersatz wird, oder ob PokerStars zuerst Fusion auf dem Markt wirft, muss sich zeigen. Sollte der Wechsel wie zuvor gehandhabt werden, dann darf die Poker-Community allerdings bereits diese, spätestens jedoch nächste Woche eine neue Variante testen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT