Pokerstars

PokerStars WCOOP: Grozzorg führt den Dreifacherfolg an

 Es war einer der geschäftigsten Tage der PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) 2022, an dem es auch Titelgewinne für Grozzorg, Prelub und 0wnr00 gab.

Der heutige Freitag ist „Pausentag“ und so schien es, als müsste man dafür extra viel am Donnerstag bieten. Gleich vier Events gingen in die Entscheidung auch bei der $1.050 World Championship of HORSE fiel die Entscheidung. Zudem wurden gestern auch noch zahlreiche Events gestartet und teils auch die Sieger schon gekürt. Sah es zunächst nach kompletter Dominanz der Brasilianer aus, so gingen dann doch einige Siege in andere Länder  – und auch die DACH-Community konnte zuschlagen.

neeno1990 holte beim $1.050 Deep Stack (#16-H) Rang 7 für $10.394, Sintoras belegte beim $2.100 NLH 7-max (#17-H) Rang 6 für $17.523.  Beeindruckend ist der Lauf vom Engländer Benny Glaser, der seinem Nickname „RunGodlike“ gerade Ehre macht – er schnappte sich auch den Sieg beim $1.050 PLO (#18-H) für $39.638 und damit seinen zweiten Titel innerhalb von wenigen Tagen. Keinen Auftrag hatten die DACHs bei der $1.050 World Championship of HORSE. Hier holte sich der Norweger Chillolini den Titel und damit $24.500 Preisgeld.

Die Schweiz konnte über den Sieg beim $55 NLH (#20-M) jubeln, Prelub setzte sich hier mit seiner zweiten Bullet durch und kassierte $34.818. Beim $530 NLH (#20-H) waren Stefan „baeks22“ Schillhabel (9/3.722), Marius „DEX888“ Gierse (7/$7.139) und !!f1ghtback! (6/$10.015) am Final Table, der Sieg für $54.418 ging an Robin „robinho“ Ylitalo.  Für Marius „DEX888“ Gierse geht es morgen auch am Final Table beim $5.200 Thursday Thrill High Roller (#22-H) weiter. 143 Entries hatten hier für $715.000 Preisgeld gesorgt, die Top 17 waren bezahlt. Sintoras erwischte es auf der Bubble, mit $2.500 Bounties konnte er aber das halbe Buy-In holen. Grozzorg scheiterte auf Rang 14 ($5.904 + $12.968). Neun Spieler gehen angeführt von WhatIfGod ins Finale, wo $66.664 + Bounties auf den Sieger warten, Marius liegt auf Rang 6.

Ebenfalls im Finale ist Keep3r bei der $1.050 World Championship of FL Badugi.Von 47 Entries gehen hier noch sieben Spieler ins Finale, der Sieger kann sich auf $19.107 freuen.

Silber gab es gestern für Céridwen beim $11 Razz (#23-L), der Deutsche konnte sich über $1.395 freuen. einige weitere DACHs waren am Final Table. Die Entscheidung beim $109 Razz (#23-M) und $1.050 Razz (#23-H) fällt erst morgen.

Grozzorg schlug beim $2.100 NLH (#24-H) zu und konnte sich über $62.831 für den Sieg freuen. Runner-up wurde Stefan „baeks22“ Schillhabel, der $47.823 mitnahm. Für Jesper8 gab es noch $36.399 für Rang 3. Auch 0wnr00 konnte einen Sieg holen, er setzte sich beim $55 PKO Turbo (#25-M) durch und kassierte $11.139 + $5.949.

Heute ist zwar „Pause“, es stehen aber einige Side Events an, ehe es dann morgen gleich wieder um die nächsten Titel geht. Alle Turniere und eben auch alle dazugehörigen Satellites findet Ihr in der PokerStars im Tab „WCOOP 2022“.

PokerStars WCOOP 2022
Datum: 4. – 28. September
Events: 322
Buy-Ins: $5,50 – $25.500
Schedule ->> click

Die Zwischenstände/Ergebnisse vom 08. September 2022:

 

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments