Pokerstars

PokerStars Winter Series: Deutscher Doppelsieg bei Event # 1 NLH High

Nach dem zweiten Spieltag bei der Winter Series auf PokerStars sind 5 Events gespielt, nicht alle Buy-in Klassen haben aber schon einen Sieger. Gewonnen haben auf jeden Fall ARTSchGamble und POKERPRO2.0, denn die beiden feierten beim Event # 1 NLH High einen deutschen Doppelerfolg.

Der Schweizer th’Kick war der Chipleader als es beim $1.050 Event #1 High ins Finale ging. Er kam auch an den Finaltisch, aber um den Sieg konnte er nicht mitspielen. Den machten letztlich die beiden Deutschen ARTSchGamble und POKERPRO2.0 unter sich aus. ARTSchGamble konnte sich behaupten und kassierte $106.212.

Bei der Medium Ausgabe mit einem Buy-In von $109, der Monday Million, landete MaruadBreizh als bester Deutscher auf Rang 3, er konnte $90.096 nach einem 3-way Deal kassieren. Der Niederländer onebrl holte sich den Sieg für $119.112.

Die Micro-Buy-ins bei den Events 3 und 4 sind auch bereits gestern entschieden worden, die Low, Medium und High Turniere gehen in die Verlängerung. Entschieden sind aber alle vier Turniere von Event #5, dem 4-max Turbo Win the Button. Hier konnten sich die deutschsprachigen Spieler nicht mit Ruhm bekleckern.

Für PokerStars ist die Winter Series bislang ein großer Erfolg, die Turnierzahlen übertreffen bislang die Garantiesumme doch sehr deutlich.

 

PokerStars Winter Series 2017

Datum: 25. Dezember bis 7. Januar
Turniere: 152
Buy-Ins: $0,55 bis $5.200
Preisgelder: mehr als $25 Millionen GTD

Weitere Informationen zur Serie gibt es auf PokerStars.eu.

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments