Pokerstars

WCOOP 2012 – Falco234 holt das Bracelet nach Österreich

Am dritten Tag der World Championship of Online Poker gab es den ersten Sieg für die deutschsprachige Community. Beim $215 Triple Stud schnappte sich Falco234 den Sieg und das goldene WCOOP Bracelet. Ebenfalls sehr erfolgreich war Xelodai, der beim No-Limit Draw mit Platz 2 ganz knapp am Gold vorbei schrammte.

Beim No-Limit 5-Card Draw fanden sich 540 Spieler ein. Damit ging es um $108.000 und diese Summe verteilte sich auf die 72 vordersten Plätze. Im Geld gelandet sind unter anderem karpfen111 (72./$345,60), MKSquad (53./$453,60), Szammy (40./$540) sowie micide (38./$540).

Im Finale standen auch Xelodai aus Deutschland sowie Marcin Horecki. Der Team PokerStars Pro ging als einer der Big Stacks an den Tisch, doch nach rund einer Stunde im Finale waren viele seiner Chips bei den Gegnern gelandet. Noch vor dem Draw brachte der Pole seinen Stack mit Queens in die Mitte, hinter ihm callte cerutti84 mit Assen und machte das Set, was mehr als genug war. Horecki kassierte $3.456 für sein Abschneiden.

Für den nächsten Rauswurf sorgte dann Xelodai. Der Deutsche spielte in Position predraw eine 3-Bet. Medetai zog eine Karte, Xelodai ließ sich ebenfalls eine neue Karte geben und medetai eröffnete die Bietrunde. Xelodai raiste und setzte damit seinen Gegner all-in. Es folgte der Call, medetai zeigte drei Asse und bekam das Full House von Xelodai zu sehen.

Xelodai schaffte es bis in das Heads-up, musste sich dort jedoch 7PRS geschlagen geben. Xelodai ging als Shorty in das Duell und brachte nach nur fünf Händen seinen Stack predraw in die Mitte. Beide Spieler tauschten je drei Karten, 7RPS verbesserte seine Hand zum Two Pair und Xelodai zeigte (unverbesserte) Siebener . Damit gingen der Sieg und $20.520 nach Kanada, Xelodai durfte sich über $15.120 freuen.

Beim $215 Triple Stud blieb das Teilnehmerfeld ebenfalls überschaubar. 640 Stud Spieler gingen an den Start, sodass es um $128.000 ging. Die Top 80 wurden ausbezahlt und im Geld landeten auch die beiden Team PokerStars Pros Bertrand Grospellier (49./$448) und Jose Barbero (39./$640). An der Bubble zum Final Table erwischte es Kevin ‚ImaLuckSac‘ Macphee (9./$1.600).

Aus unseren Breitengraden schafften feliX Groni und Falco234 den Sprung ins Finale. FeliX Groni konnte als Shorty jedoch nicht all zu lange durchstehen und verabschiedete sich recht früh auf Platz 7. Per Cap brachte der Deutsche einen Großteil seines Stacks auf der 3rd-Street beim Stud 8 rein, die letzten Chips wanderten dann auf der 4th-Street in die Mitte. Shipwish hielt dagegen, beide verpassten ihren Low Draw, doch shipwish traf auf 5th- und 7th-Street noch zwei weitere Zweier zum Set. Das war genug um die Kings (6th- & 7th-Street) von feliX Groni (7./$2.880) zu schlagen.

Für Falco234 lief es deutlich besser und der Österreicher schaffte es bis in das Heads-up. Das Duell der beiden zog sich rund 90 Minuten und beide Spieler waren am Ende ihrer Kräfte. Die Führung wechselte mehrfach und beide hatten den Sieg dabei zum Greifen nahe. Am Ende setzte sich Falco234 durch.

Die letzte Hand wurde im Stud High gedealt. Shipwish callte drei Bietrunden lang, bis er auf der 5th-Street mit | all-in war. Falco234 zeigte Split Aces | und dieses Paar war auch noch am River gut genug. Für den Sieg gab es für Falco234 $24.064, shipwish erhielt $17.600.

Beim $1.050 No-Limit Hold’em (Event #08) fanden sich 1.574 Teilnehmer ein. Nach 25 Blindleveln ging es in die Pause und noch 78 Spieler haben die Chance auf das Bracelet und die $262.936,70 Siegprämie. Aus dem deutschen Sprachraum sind noch Pierresibi (8./297.064), WushuTM (9./283.646), waterboy1921 (22./188.528), donvito1st (32./157.421), mr.thome (40./117.223), bamboocha88 (64./64.888), d1rtyharry (65./58.389) und spliffudo (7.1/49.394) am Start. Das Spiel startet heute mit Blinds bei 1.600/3.200 (Ante: 400).

Die Statistiken zur Serie sowie alle weiteren Infos zur WCOOP 2012 findet ihr unter www.pokerstars.eu/de/wcoop.

WCOOP-06 : NL Draw

Buy-in: $215
Spieler: 540
Preisgeld: $108.000

1: 7PRS (Canada), $20.520,00
2: Xelodai (Germany), $15.120,00
3: cerutti84 (Russia), $11.070,00
4: pirata 184 (Brazil), $7.560,00
5: medetai (Bulgaria), $5.400,00
6: Marcin ‚Goral‘ Horecki (Poland), $3.456,00

WCOOP-07 : Triple Stud

Buy-in: $215
Spieler: 640
Preisgeld: $128.000

1: Falco234 (Austria), $24.064,00
2: shipwish (China), $17.600,00
3: Ryokan (Ireland), $12.928,00
4: Fred_Brink (Denmark), $9.600,00
5: Bimbostix (United Kingdom), $6.400,00
6: Ponga80 (Canada), $4.480,00
7: feliX Groni (Germany), $2.880,00
8: Rabscuttle (Thailand), $1.920,00

11: sonnor1707 (Germany), $1.600,00
13: therealpg99 (Switzerland), $1.280,00
16: Gambler4444 (Germany), $1.280,00
26: thopra (Austria), $768,00

WCOOP-08 : NL Hold’em

Buy-in: $1.050
Spieler: 1.574
Preisgeld: $1.574.000

verbliebene Spieler: 78
Siegprämie: $262.936,70


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
wertzzy
7 Jahre zuvor

Danke für die regelmäßige Zusammenfassung!