Pokerstars

PokerStars: Zwei Mal Gold für Deutschland beim Hyper Weekend

Heute schon geht das Hyper Weekend auf PokerStars zu Ende, gestern gab es zwei Mal Gold für Deutschland.

Die Teilnehmerzahlen bei den schnellen Turnieren sind gut, auch die Bilanz der DACHs kann sich sehen lassen. Beim $162 NLH PKO schrammte der Schweizer dfreiburghaus am Sieg vorbei, Platz 2 zahlte $4.390 + $712. bonehunter09 konnte sich das $16,50 NLH PKO sichern und wurde dafür mit $2.823 + $1.807 belohnt. Wundik holte das $11 Zoom und schnappte sich $2.385. Beim $530 Supersonic SE schrammte Rhyzm-P am Sieg vorbei und tröstete sich mit $6.860 für Platz 2.

Bei den High Rollern gab es keinen Sieg für die DACHs. Beim $530 Bounty Builder HR waren es gestern 185 Entries, Mastermandel konnte sich mit der zweiten Bullet auf Rang 3 spielen und nahm dafür $5.523 + $1.562 mit.

Ein „halber“ High Roller Sieg war der Erfolg beim $215 PLO High Roller von URMYLeNoR, er kassierte $1.170 + $675.

Erfolgreich lief der Daily Grind für die DACHS. Beim Hot Hyper $82 schnappte sich Andreas Dude den Sieg für $1.077 + $1.782, der Schweizer blerim10 holte das Hot $33 für $1.237, Runner-up wurde der Deutsche Linuspia ($911). metmaster2 schrammte beim $27 Saturday Eliminator am Sieg vorbei und kassierte $5.132 + $1.919 für Platz 2. Der Sieg beim Hot $55 ging in die Schweiz, iamsuperdry10 kassierte $1.628 + $2.002.

Einen rot-weiß-roten Dreifachsieg gab es beim Hot $109, krendipont siegte für $1.875 + $3.114, RUMUKULUS wurde Runner-up für $1.875 + $810 und Xsunnyboy kassierte noch $1.172 + $285 für Platz 3. ChillCosby war beim Hot $22 für $1.194 + $1.420 erfolgreich. Weitere Final Table Platzierungen der DACHs findet Ihr nachstehend.

Die wichtigsten PokerStars Ergebnisse vom 19. Februar:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments