News

Pokertour 08 gastiert im Poker Royale

Die österreichische Pokertour hat ihre letzte Station erreicht. Am Wochenende wird im Poker Royale Card Casino der burgenländische Landesmeister gesucht. In zwei Wochen endet die Tour im Concord Card Casino Wien mit der Staatsmeisterschaft.

Letztes Jahr rief das Concord Card Casino gemeinsam mit dem Österreichischen Poker Sport Verband die Pokertour ins Leben. Zunächst gar nicht beliebt – vorwiegend wegen hoher Eintrittspreise und Entry Fees – ist die Tour nun zu einem fixen Bestandteil des österreichischen Turnierkalenders geworden.

In acht Bundesländern wurde schon gespielt, mangels Card Casino wird die Burgenländische Pokermeisterschaft im Poker Royale in Niederösterreich gespielt. Dennoch ist die geographische Nähe gegeben und so sollte es keine Schwierigkeit sein, den burgenländischen Landesmeister zu finden.

Das Turnier, bei dem der Landesmeister gekürt wird, erfreut sich bei den Spielern großer Beliebtheit. Das Buy-in beträgt € 200 zuzüglich € 30 Fee. Jeder Spieler erhält eine Startdotation von 10.000 in Chips, die Blinds beginnen bei 25/50. Die Leveldauer beträgt 45 Minuten. Da lässt es sich schon eine Weile pokern und so ist klar, warum die Landesmeisterschaft immer über zwei Tage gespielt wird. Am 29. und 30. November wird im Poker Royale nun um den Titel des burgenländischen Meisters gekämpft. Zahlreiche Spieler haben sich bereits angekündigt. Denn das Turnier ist auch die letzte Chance, sich für die Staatsmeisterschaft in Wien zu qualifizieren.

Alle Infos zum Programm bzw. den Turnieren findet Ihr unter www.pokertour08.at.


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
michael
11 Jahre zuvor

Fährt jemand aus münchen hin?

grüsse

Michael Hierl