Ramil Boyazitov überrollt den Final Table der GCOP II Vol 3/6

Als klarer Chipleader war Ramil Boyazitov an den Final Table beim € 1.100 No Limit Hold’em Main Event der GCOP II Vol 3/6 im King’s Casino Rozvadov gekommen. Am Ende besiegte er Maurice Schepp im Heads-up und ging als Sieger vom Tisch, was ihm € 67.879 einbrachte.

Der Ukrainer Lakatosh Mykola war auf Rang 9 ausgeschieden, erst danach ging es an den Pokertronic Tisch und der Live-Stream konnte beginnen. Oleg Mandzjuk hatte eine gute Ausgangsposition, doch er traf mit Pocket 8s auf von Ramil. Am Turn callte Ramil das Raise von Oleg, am River war das Unheil für Oleg perfekt. Er schob all-in und bekam sofort den Call von Ramil – Platz 8 für Ramil. Gleich danach verlor Eugen Frey fast all seine Chips mit gegen von Bülent Aydin, da das Board brachte. Dennoch konnte Eugen noch einen Platz gut machen, das Jan-Eric Schwippert mit gegen die Asse von Ramil lief.

Dann aber war für Eugen Feierabend. Er war im BB all-in und gab seine letzten Chips an Siyu Sha ab. Siyu war recht aktiv und konnte auch Dorde Jovanovic alle Chips abnehmen. Der Serbe setzte auf , Siyu fand und schickte Dorde mit Rang 5 nach Hause.

Für Siyu Sha kam dann aber dennoch das Aus auf Rang 4. Er konnte Ramils Lauf nichts entgegensetzten und musste sich dem Russen geschlagen geben. Bülent Aydin verlor die meisten Chips an Maurice Schepp und verabschiedete sich dann mit gegen von Ramil.

Das Heads-up zwischen Maurice und Ramil war dann eine kurze Angelegenheit. Am Flop raisten sich die beiden all-in, Maurice hielt , Ramil . Turn und River halfen Maurice nicht mehr weiter und Ramil ging als Sieger des Main Events mit € 67.879 nach Hause. Maurice durfte sich über € 41.599 freuen.

Die nächste GCOP lässt nicht lange auf sich warten, denn schon im August kommt es beim nächsten € 2.200 Main Event zum Showdown. Bis dahin hält das King’s Casino einige Highlights inklusive GPT und DPT bereit. Alle Infos findet Ihr unter www.pokerroomkings.com.

1 Ramil Boyazitov Russia € 67.879
2 Maurice Schepp Germany € 41.559
3 Bülent Aydin Turkey € 27.825
4 Siyu Sha Germany € 19.959
5 Dorde Jovanovic € 15.737
6 Eugen Frei Germany € 13.853
7 Jan-Eric Schwippert Germany € 11.359
8 Oleg Mandzjuk Germany € 9.974
9 Mykola Lakatosh Ukraine € 7.481
10 Josip Šimunič Austria € 5.818
11 Alexander Baam Germany € 5.818
12 Matthias Mordhorst Germany € 4.574
13 Ioannis Chaitas Germany € 4.574
14 Frank Prüfer Germany € 4.574
15 Caroline Schallock Germany € 3.408
16 Jan Štefek CZ € 3.408
17 Marcus Helmut Barthen Germany € 3.408
18 Marek Krupár SK € 3.408
19 Jürgen Heidl Germany € 2.494
20 Ruslan Tsmur Ukraine € 2.494
21 Markéta Veisová CZ € 2.494
22 Rene Kodlin Germany € 2.494
23 Tim Petzold Germany € 2.494
24 ”Andy Boy” Germany € 2.494
25 ”Michal Kadziela” Poland € 2.494
26 Thomas Hammerl Austria € 2.494
27 ”Single Suited” Germany € 2.494

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments