News

Rebuy Stars Bratislava: Andrej Desset gewinnt die Rebuy Stars Series

Der Sieg bei der ersten  € 99 Rebuy Stars Series im Rebuy Stars Casino Bratislava geht an Andrej Desset, Runner-up wurde Bruder Dominik.

Schon vor dem Turbo Flight am Finaltag war die Preisgeldgarantie von € 50.000 geknackt gewesen. Gestern, den 19. Juli, wurde zunächst eben noch der Turbo Heat mit 12 Minuten Levels gespielt, 53 Entries (47 Add-Ons) wurden dabei noch verbucht. So standen am Ende 601 Entries (523 Add-Ons) zu Buche, was einem Preispool von € 64.729 entspricht. Davon wurden 10 % Fee und 5 % Staff abgezogen und so € 55.020 auf die ersten 72 Plätze verteilt. 12 Spieler hatten sich doppelt qualifziert und kassierten einen Bonus von € 300 für den kleineren Stack.

Am Nachmittag ging es dann ins Finale, das wieder mit 25 Minuten Levels gespielt wurde. Einige der DACHs waren mit dabei und teils gut aufgestellt, andere Yang Wang, Viktor Atlas, Zeljko Stevic, Michael Allmrodt und Rapo Dusan hatten bald wieder Feierabend. Nach dem Ausscheiden von Nima Masim Khah auf Rang 39 ruhten alle Hoffnungen auf Peter Bumba, der auch bis zum Final Table durchmarschierte. Dort war schließlich auf Rang 6 für ihn Feierabend, er konnte € 1.748 Preisgeld mitnehmen.

Zu dritt gab es einen Deal, bei dem sich Chipleader Andrej Desset bereits das meiste Geld sicherte. Nach dem Ausscheiden von Erik Seffer auf Rang 3 setzte sich Andrej schließlich im Heads-up gegen seinen Bruder Dominik durch und konnte sich über den Sieg und € 8.959 freuen, Dominik nahm € 6.816 mit.

Die beiden hatten schon im Laufe des Turnierabends, den es auch im Livestream zu sehen gab, gesorgt. Im Livestream – also für jeden zu sehen – foldete Andrej sein Top Pair.

Vor allem die slowakische Pokerwelt war danach in Aufruhr, es wurde „vom größten Pokerskandal der letzten Jahre“ geredet. Die beiden wurden von der Turnierleitung ermahnt, die Poker Etiquette zu wahren. Warum dieser Fold definitiv aber kein Skandal ist und auch ganz sicher keine Disqualifikation (wie von einigen gefordert) nach sich zieht, erklärt Thomas Lamatsch heute Abend in seinem Twitch-Stream „Ask the Tournament Director“ ab 20 Uhr.

Auf jeden Fall aber darf sich das Rebuy Stars Casino über eine erfolgreich erste Ausgabe der Rebuy Stars Series freuen. Diese Woche stehen am Mittwoch das € 10.000 GTD Gentleman’s Deepstack (€ 75), am Freitag die € 8.000 GTD Ladies Night (€ 50) und am Samstag das € 20.000 GTD Rebuy Stars Special (€ 120) auf dem Programm.

Infos zum Rebuy Stars Bratislava findet Ihr auf der Webseite rebuystars.sk, aber auch auf der neuen Facebook Seite @RebuyStarsDACH.

Rang Name Nation Preisgeld Deal
1 Andrej Desset SK 10.346 € 8.959 €
2 Dominik Desset SK 6.425 € 6.816 €
3 Erik Šeffer SK 4.371 € 5.365 €
4 Milan Nutta SK 3.137 €  
5 Mikulaš Hodosi SK 2.365 €  
6 Peter Bumba AT 1.748 €  
7 Roman Pekár SK 1.234 €  
8 Lukáš Matuský SK 874 €  
9 Juraj Praslička SK 668 €  
10 Hyun Sil Park KR 668 €  
11 Zsolt Szabó SK 668 €  
12 Vojtech Novanský SK 668 €  
13 Martin Szongott SK 566 €  
14 Anett Hezso HU 566 €  
15 Marek Vovčík SK 566 €  
16 Mitka Miroslav SK 566 €  
17 Miroslav Druga SK 488 €  
18 Michal Gašperan SK 488 €  
19 Slavomír Koky SK 488 €  
20 Vladimír Valent SK 488 €  
21 Henrich Mičulík SK 422 €  
22 Vladimír Tamáškovič SK 422 €  
23 Peter Alexiss SK 422 €  
24 Marek Krchnár SK 422 €  
25 Andrej Wenzl SK 360 €  
26 Maroš Kanda SK 360 €  
27 Ján Častváň SK 360 €  
28 Mate Pasztor SK 360 €  
29 Martin Vittek SK 360 €  
30 Patrik Kuník SK 360 €  
31 Lukáš Konečný SK 360 €  
32 Marek Mitka SK 360 €  
33 Štefan Bielich SK 309 €  
34 Filip Šramka SK 309 €  
35 Martin Floriš SK 309 €  
36 Igor Remenár SK 309 €  
37 Juraj Beržinec SK 309 €  
38 Radoslav Remiš SK 309 €  
39 Nima Masim Khah DE 309 €  
40 Andrej Hroššo SK 309 €  
41 Dmytro Shubin UA 267 €  
42 Ľudovít Vágenfal SK 267 €  
43 Michal Babeľa SK 267 €  
44 Marcel Gažo SK 267 €  
45 Ján Švagerko SK 267 €  
46 Tomáš Botló SK 267 €  
47 Andrej Zlatný SK 267 €  
48 Vladimír Michálik SK 267 €  
49 Michael Allmrodt DE 231 €  
50 Dušan Urbánek SK 231 €  
51 Matej Bahleda SK 231 €  
52 Andrej Skaloš SK 231 €  
53 Raffael Iciren AT 231 €  
54 Ivan Zvarík SK 231 €  
55 Johann Strau AT 231 €  
56 Rapo Dusan AT 231 €  
57 Boris Hudák SK 201 €  
58 Lukáš Hronec SK 201 €  
59 Matúš Kučera SK 201 €  
60 Petr Vlček CZ 201 €  
61 Rafael Wacha AT 201 €  
62 Andras Tóth SK 201 €  
63 Dávid Kazlov SK 201 €  
64 Viktor Atlas AT 201 €  
65 Zeljko Stevic RS 175 €  
66 Jakub Riška SK 175 €  
67 Matúš Schnierer SK 175 €  
68 Sebastian Beliš SK 175 €  
69 Alexander Bleyer AT 175 €  
70 Andrej Kocian SK 175 €  
71 Yang Wang AT 175 €  
72 Branislav Ondruš SK 175 €  
double qualification Andrej Skaloš SK 300 €  
double qualification Mate Janos Tamas HU 300 €  
double qualification Peter Bumba AT 300 €  
double qualification Tomáš Botló SK 300 €  
double qualification Maroš Kanda SK 300 €  
double qualification Hyunsil Park KR 300 €  
double qualification Nima Masim Khah DE 300 €  
double qualification Dominik Desset SK 300 €  
double qualification Tomáš Szabo SK 300 €  
double qualification Vladimír Bednár SK 300 €  
double qualification Daniel Hohr SK 300 €  
double qualification Vojtech Novanský SK 300 €  

 

Fotos Starttage:

 

Fotos Finale:


7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
PokerAs
2 Monate zuvor

Tja Desset muß in Bratislava wohl gewinnen………
Ich kann nur jeden Österreicher ratendem Rebuystars Klar zu machen das die grösseren Turniere auf jeden Fall in der Quali auf 10% gespielt werden sollten und dabei jeder schon im MINI-Cash sein sollte…denn wer fährt mit einen kleinen Stack nochmals rüber und ohne Cash wieder nach Österreich.
Viele Österreicher werden nurmehr spielen wenn es nach der Qualifikation Cash gibt so sollte das auch sein.
Bitte lässt Euch was einfallen Rebuystars….

Tellerrandfreund
2 Monate zuvor
Reply to  PokerAs

Tellerrand und so
es war im montesino und ccc auch nicht immer so, das bis auf 10% gespielt wurde,…
damals mussten halt slowaken und ungarn ohne sicheren cash zu tag 2 kommen…

sicher hast du bei deiner Variante den mincash sicher, mag nett sein…

aber bei den tollen Strukturen die rebuystars und das banco bieten (ja auch dort wird nicht immer auf 10% gespielt) kommst du halt nicht auf 10%…
zumal dabei manche an tag 1 wesentlich mehr levels spielen müssten als andere…

und es ist:
jedeM Österreicher
eineM kleinen Stack
bitte lAsst euch…

ich fahre gerne nach Bratislava 🙂

Tellerrandfreund
2 Monate zuvor
Reply to  PokerAs

dass* 😂🙈 shame on me

PokerAs
2 Monate zuvor
Reply to  PokerAs

In Montesino oder CCC wurde fast immer auf 10% und sicher Cash gespielt Rebuystars aber auch Banco schadet sich da selber ich und einige meiner Freunde werden solche Turniere einfach auslassen Man könnte das ja mal ansprechen was ich nächstes mal machen werde 🧐

Thomas Lamatsch
2 Monate zuvor
Reply to  PokerAs

Danke, gebe dir 100% und werde dies weiterleiten!

Bows
2 Monate zuvor

Er foldet nicht top pair sondern top two pair was definitiv softplay ist und mit einer penalty bestraft werden sollte…insbesondere am final table!!

Quirin
2 Monate zuvor
Reply to  Bows

wie thomas lamatsch in seinem stream schon gesagt hat, er verliert in der hand 1bb…

ja strange, aber wer hat noch nie…

-soft gegen jemanden gespielt weil er %%% bei dem jenigen hatte? durch den fold gewinnt er mehr geld als du den pot…

-soft gegen einen freund gespielt

wenn sie es auf die spitze hätten treiben wollen, hätte er am turn geminraist und auf den push gefoldet, dann klares chip dumping, so kaum erwähnenswert