News

Rekord bei den 3. Ostbayern Pokermasters

Ein Buy-in von € 15, das für den guten Zweck gespendet wird. Eine Kooperation zwischen dem Animazing Gamblerstore und der Rundschau in Regensburg, die eine tolle Organisation und hohe Besucherzahlen erwarten ließ. Das Konzept der 3. Ostbayern Pokermasters hat funktioniert. Über 1.100 Spieler waren vergangenes Wochenende bei dem Charity-Event dabei.

Auch das ist Poker, wie es sein soll. Spaß und Unterhaltung stehen im Vordergrund, aber dennoch zählt der Sieg. Denn schließlich gab es für den 1. Platz einen nagelneuen Motorroller, der Zweite durfte sich über einen Pokertisch aus dem Gamblerstore freuen. Selbst auf den Dritten wartete noch ein Reisegutschein im Wert von € 500.

Für Turnierleiter Stephan Kalhamer war das Event eine Herausforderung. So viele Spieler in vier Vorrunden zu administrieren, da musste jeder einzelne im Team schon wissen, was zu tun ist. Nebenher gab es auch noch die Premiere der 1. Heads-up Championships. Für Stephan selbst, seine Floormen und Dealer blieb da keine Zeit zum Verschnaufen.

Doch alles klappte wunderbar. Am Samstag, den 31. Januar, wurden in der Regensburger RT Halle die Vorrunden gespielt. Ziel war es zunächst, die Finalrunde am Sonntag zu erreichen. 28 Tische blieben schließlich übrig. Mit Volldampf ging es am Sonntag weiter und der Kampf um einen Platz am Final Table war eröffnet. Nur Jürgen Fischer konnte es ein wenig entspannter angehen. Er hatte die Heads-up Championships für sich entschieden und deshalb nicht nur einen Kickertisch, sondern auch sein Finalticket gewonnen.

Um 19:30 Uhr war es dann soweit, der Final Table konnte starten. Hieu Tran war nicht nur die einzige Dame am Tisch, sie war auch eindeutig diejenige, die den Ton angab. Die Regensburger Studentin ließ keinen Zweifel daran aufkommen, dass der Motorroller schon so gut wie ihr gehörte. Sie sollte Recht behalten und setzte sich im Heads-up gegen Christian Lippek durch.

Über 1.100 Spieler, viele Zuseher, prominente Gäste wie Hans-Martin Vogl oder Meike Busch, eine perfekte Turnierabwicklung durch Stephan Kalhamer und seinem Team, das 3. Ostbayern Pokermasters war nicht nur das größte Turnier im süddeutschen Raum, es war ein gutes Beispiel, wofür Poker eigentlich steht. Unterhaltung, gemeinsames Spiel, der Reiz des Sieges und das Gefühl des Triumphs. Gamblerstore und Rundschau hatten eine wirklich gute Idee, die harte Arbeit wurde belohnt und das Ostbayern Pokermasters zum tollen Event. Unter www.mittelbayerische.tv findet sich auch ein kurzes Video, das den Flair der Veranstaltung sehr gut darstellt. Da bleibt nur zu hoffen, dass es im nächsten Jahr eine Fortsetzung gibt.

Komplette Galerie ansehen => Klick


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments