News

Rekordauftakt beim Neujahrs Poker Weekend im Montesino

3

Garantierte € 20.000 bei einem Buy-in von € 47 sind ein Angebot, dem man nicht leicht widerstehen kann. Man rechnete mit einer hohen Beteiligung beim Eröffnungsevent des Neujahrs Poker Weekend im Montesino, aber die Erwartungen wurden noch weit übertroffen. Denn insgesamt 663 Entries sorgten für einen Preispool von € 29.080.

Schon eine halbe Stunde vor Turnierbeginn bildete sich eine Schlange vor der Turnierregistrierung. Diese wurde nicht nur länger, sie schien kein Ende nehmen zu wollen. Um allen Spielern die Möglichkeit zu geben, am Turnier teilzunehmen, wurde die Anmeldemöglichkeit auf fünf Levels ausgedehnt und so lange konnte auch der Re-Entry in Anspruch genommen werden. Gleichzeitig startete auch im Golden Vegas Casino in Bratislava das € 47 No Limit Hold’em Turnier und auch dort hatte man die Möglichkeit des Re-Entry.

Und am Ende sah die Bilanz so aus. 549 Spieler waren im Montesino angetreten, 45 konnten sich noch einmal einkaufen. Im Golden Vegas fanden sich 114 Spieler ein, 19 von ihnen machten vom Re-Entry Gebrauch. Das ergab insgesamt 663 Teilnehmer und 64 Re-Entries, was einem Preispool von € 29.080 entsprach. 72 Plätze werden bezahlt, auf den Sieger warten € 5680.

Es schien fast so, als wäre ganz Wien und Umgebung ins Montesino gekommen. Aber auch viele Spieler aus Deutschland waren am Start. Unzählige Regulars und bekannte Spieler wie Leo Spielmann, Sigi Rath, Hans Kubitschka, Ilse Janda, Gunter Karl, Erich Hofbauer, Thomas Schuster, Gerhard Kouba und so weiter waren am Start. Es gab 20.000 Chips und 25 Minuten Levels. Die Struktur war entsprechend straff, aber dennoch gut spielbar.

Zwölf Levels standen in beiden Casinos auf dem Programm und nach und nach lichteten sich die Reihen. Am Ende waren es noch 148, die Chips vor sich hatten. Als Chipleader brachte es Bartlomiej Mulawa auf exakt 300.000, nur Florian Ritter kam ihm mit 284.000 Chips noch nahe.

Heute um 14 Uhr geht das Feld gemeinsam im Montesino in den Finaltag. Es geht um die 72 bezahlten Plätze. Wer es ins Geld schafft, hat zumindest € 100 sicher, der Final Table bringt bereits € 540 und auf den Sieger warten € 5.680.

Am Abend erwartet die Spieler dann gleich das nächste Highlight. Um 19 Uhr startet das € 36 No Limit Hold’em Freezeout, bei dem € 10.000 garantiert werden. Details dazu wie gewohnt unter www.montesino.at.

Platz Fam.Name Vor.Name Country   Chipcount T S
1 Mulawa Bartlomiej AUT 300.000 33 9
2 Ritter Florian AUT 284.000 21 3
3 Jingfang Shi AUT 255.500 21 1
4 Radakovic Slavisa AUT 230.500 32 1
5 Schilhan Nikolaus AUT 228.500 26 5
6 Kouba Gerhard AUT 207.500 29 9
7 Eroös Imre HUN 199.500 23 8
8 Schellenberger Bernhardt AUT 197.000 38 8
9 Janicijevic Dragan AUT 180.500 19 3
10 Zaussinger Martin AUT 177.500 34 9
11 Walner Robert AUT 172.500 23 9
12 Ala Edmond AUT 170.000 37 2
13 Souayeh Amin AUT 162.000 31 4
14 Jovanovic David AUT 162.000 22 9
15 Panak Igor SVK 158.500 32 2
16 Bogdanovic Pero AUT 157.500 23 4
17 Mlcoch Jozef SVK 154.000 29 2
18 Vikosa Damir AUT 148.000 25 5
19 Lengauer Dominik AUT 146.500 26 3
20 Bartko Vladimir SVK 146.000 32 6
21 Radosavjevic Dragi SRB 145.000 25 9
22 Polyak Erik HUN 142.500 22 5
23 Bokovy Lukas AUT 141.500 38 6
24 Pacal Mario AUT 141.000 37 9
25 Miklos Pal AUT 140.500 34 5
26 Brkic Dani AUT 138.500 20 2
27 Rother Roland AUT 138.500 23 5
28 Atak Mustafa AUT 138.000 19 2
29 Schöll Josef HUN 137.500 25 4
30 Eldib Paul AUT 134.500 25 1
31 Kvanta Michal SVK 129.500 34 4
32 Perndl Alexsander AUT 128.000 21 5
33 Mateuzic Gernot AUT 128.000 26 2
34 Misunova Angelika SVK 127.500 25 3
35 Gocal Jozef SVK 126.800 18 3
36 Parpandjelovic Sascha AUT 126.000 20 4
37 Steurer Philipp AUT 125.500 22 7
38 Kostic Daniel AUT 125.500 26 8
39 Konir Christian AUT 124.500 20 1
40 Grbic Aleks AUT 121.000 19 6
41 Hundhammer Maximilian AUT 118.000 23 3
42 Lantodyova Veronika SVK 116.500 19 4
43 Stankovic Predrag AUT 116.500 22 3
44 Andjelkovic Peter AUT 114.500 26 9
45 LukavSVKy Helmuth AUT 113.500 24 4
46 Kurka Michal SVK 112.500 20 3
47 Chen Wenchao AUT 111.500 33 1
48 Budak Sasa AUT 111.500 33 4
49 Tichy Gerald AUT 110.500 20 5
50 Anat Cozif AUT 110.500 22 6
51 Hofbauer Erich AUT 110.500 24 8
52 Polasek Filip SVK 109.500 34 1
53 Reisecker Gerhard AUT 107.000 29 6
54 Handl Fritz 0 107.000 31 9
55 Toubib Luis AUT 107.000 33 5
56 Wolech Rene SVK 107.000 34 7
57 Hasko Adrian SVK 105.500 22 4
58 Galik Pavol SLO 105.000 20 7
59 Eschrich Bernd AUT 104.500 25 10
60 Hokic Sabrija AUT 102.000 24 6
61 Kulifaj Marian SVK 101.500 32 9
62 Akkad Sammy AUT 100.000 31 3
63 Dojcinovic Goran AUT 99.000 24 10
64 Kapun Richard AUT 98.500 31 1
65 Haupt Manfred AUT 98.000 19 1
66 Sajanek Milan SVK 98.000 26 1
67 Lehermayr Michael AUT 97.500 31 6
68 Farkas Karl AUT 96.000 31 2
69 Hampel Christian AUT 91.500 18 7
70 Jeindl Wolfgang AUT 90.500 34 3
71 Galko Peter SVK 89.500 29 5
72 Szolga Robert SVK 88.500 31 8
73 Kuric Michal SVK 88.000 29 1
74 Schrage Paul AUT 88.000 23 2
75 Furi Roland SVK 86.500 21 9
76 Licker Michael AUT 86.000 38 1
77 Liska Juraj SVK 85.500 33 3
78 Rizanaj Fenz AUT 84.000 24 3
79 Dobransky Ivan SVK 83.500 37 1
80 Stanojevic Lupo AUT 83.500 25 6
81 Jovanovic Toni AUT 82.000 23 7
82 Anderl Patrick AUT 81.500 31 5
83 Reichel Andreas AUT 81.500 19 5
84 Hadsiadwi Parwis AUT 81.500 21 7
85 Konkoly Roman SVK 81.000 38 4
86 Koczkas Peter SVK 80.500 18 9
87 Candiago Manfred AUT 79.500 38 2
88 Liftenegger Martin AUT 79.500 34 6
89 Sirch Gerhard AUT 77.500 23 6
90 Klimo Jakub SVK 77.000 38 7
91 Kikovic Nebojsa AUT 76.000 26 4
92 Pruzinec Robert SVK 75.000 29 8
93 Natoli Filippo AUT 75.000 24 2
94 Möwe Felix AUT 73.500 22 2
95 Kovacevic Dalibor AUT 73.000 25 2
96 Schöner Jürgen AUT 72.500 33 2
97 Holemar David CZE 71.000 34 8
98 Svetlikova Michaela SVK 71.000 18 5
99 Geosits Gerhard AUT 70.000 32 7
100 Janda Ilse AUT 70.000 20 6
101 Radoslavjevic Dragan AUT 69.500 26 10
102 Radaj Rahmon AUT 69.000 33 8
103 Glisic Daniel AUT 69.000 23 10
104 Niedermayer Wolfgang AUT 67.500 29 3
105 Frühwald Peter AUT 67.500 37 3
106 Snezek Adrian SVK 64.500 37 7
107 Gavula Viktor SVK 63.500 32 5
108 Wolfmayer Rudolf AUT 63.000 37 5
109 Engert Martin AUT 62.500 37 8
110 Gamba Mirko I 62.500 21 2
111 Watzlawek Christian AUT 61.000 24 7
112 Knizat Robert SVK 61.000 24 9
113 Halenka Alexander AUT 59.500 20 9
114 Onelli Chaim AUT 59.000 26 6
115 Csaba Laszlo HUN 57.000 38 5
116 Lentzl Dominik AUT 56.000 19 9
117 Ahlborn Sören GER 56.000 20 8
118 Djordjevic Milos AUT 56.000 21 6
119 Konrad Wolfgang AUT 54.000 26 7
120 Harum Uygun AUT 50.500 37 4
121 BiSVKup Markus AUT 48.000 18 2
122 Vins Michal SVK 48.000 24 5
123 Stift Otto AUT 46.500 18 8
124 Hammel Jiri AUT 46.000 37 6
125 Sperl Peter AUT 46.000 18 1
126 Kainol Georg AUT 45.000 32 3
127 Vettas Christos GRE 43.000 33 7
128 Kastoriano Nir ISR 42.500 22 1
129 Tomminger Bernhard AUT 41.000 31 7
130 Kormes Sven AUT 40.500 29 7
131 Cona Ömer TUR 40.000 22 10
132 Nahlik Michal SVK 39.500 21 4
133 Mester Dandur HUN 38.500 29 4
134 Danninger Christian AUT 38.000 38 3
135 Puska Stefan SVK 38.000 19 8
136 Weidinger Günther AUT 38.000 22 8
137 BERGER Josef AUT 36.000 32 4
138 Fule Karol SVK 36.000 25 7
139 Grundschober Juergen AUT 34.500 25 8
140 Bele Cezar Ioan AUT 32.000 24 1
141 Lelovic Zsolt SVK 30.500 23 1
142 Patek Jozef HUN 30.000 18 6
143 Mazzulini Günther AUT 30.000 21 8
144 Faulhammer Hans AUT 29.500 18 4
145 Mai Alexander 0 27.000 33 6
146 Ercin Josef AUT 19.000 19 7
147 Wochner Martin AUT 15.500 34 2
148 Pascu Petre ROU   ?????? 32 8

3 KOMMENTARE

  1. Ja, war eine Batzen Athmosphäre gestern! Schade, dass ned mehr Platz war. Da wäre wohl eine Schallmauer gefallen!
    Was der Schmarrn mit Bratislava soll, ist mir schleierhaft. Wenn man bedenkt, dass 47€ Buy-in für 70% der Slowaken mindestens 10% ihres Monatsgehaltes ist, dann darf man sich nicht wundern, wenn dort mit 100 Teilnehmer alles erledigt ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT