Turnierergebnisse - Deutschland

René Melchin holt den Tagessieg der 11. Schleswig-Holsteinische Poker Meisterschaft

0

Insgesamt 132 Entries sind es bei der 11. Schleswig-Holsteinische Poker Meisterschaft im Casino Lübeck geworden, damit liegen € 62.700 im Preispool und so erreichte man ein sehr gutes Ergebnis. Gestern, den 20. Oktober, wurde Tag 1B gespielt und hier waren mit 58 Spielern und weiteren 10 Re-Entries mehr Spieler beim € 500 + 50 NLH Event am Start als am Freitag. Für den Sieger geht es am Sonntag um € 17.560 Preisgeld.

Wieder hatten sich viele Spieler aus Hamburg und Kiel auf den Weg gemacht, aber auch aus Dortmund war ein Spieler dabei und dazu natürlich viele aus der Lübecker Region. Unter anderem waren A. Kiziltas, Layslight, Piotr. K., Tiko, Franz, Dirk Benz und Hans Dieter Jager am Start, auch Michael Oswald, Manu, Yildiray Cam, Ben und Thorsten Holst waren unter den Teilnehmern. Wieder ging es mit 25.000 Chips und 45 Minuten Blinds an den Start, innerhalb der ersten vier Level war ein Re-Entry möglich.

Nach der Dinner Break ging es dann etwas schneller zur Sache und viele Spieler, die auf der Strecke blieben, wechselten ins Cashgame. Gespielt wurden wieder neun Level und am Ende waren es 23 Spieler, die noch Chips eintüten konnten. Den Tagessieg holte sich René Melchin, der die Führung schon früh inne hatte und sie bis zum Ende nicht mehr abgab. Mit 209.500 Chips lag er vorne, die Gesamtführung im Finale hat aber Walid vom Vortag verteidigt. Er führt die 37 Spieler heute mit 280.000 Chips ins Finale. Im Preispool liegen insgesamt € 62.700 und die werden auf 12 Plätze bezahlt. Der Min-Cash bedeutet € 1.250 und der Sieger darf sich am Ende auf € 17.560 Preisgeld und einen Riesenpokal freuen.

Schon um 15 Uhr geht es am Sonntag ins Finale, der Weg zu den bezahlten Plätzen ist noch lang und bis der Sieger feststeht wird es noch ein langer Tag. Begonnen wird in Level 10 bei Blinds 1500/3000/3000, Pokerfirma ist wieder vor Ort und wird bis Entscheidung im Live-Blog berichten. Alle Informationen zur Pokermeisterschaft findet ihr auf der Webseite vom Casino Lübeck.

Platz Name Chipcount
1. Walid 280.500
2. Minni Maus 270.000
3. El Professor 226.500
4. Melchin 209.500
5. Jarvis 184.000
6. Kuschel 139.000
7. Rudzik 136.500
8. Zockerdima 135.500
9. Mix 112.500
10. Kulczycki 106.500
11. Dagobert 104.000
12. Harry Hirsch 98.000
13. Voss 97.000
14. Darek 91.000
15. Tiko 77.000
16. Kruse 75.000
17. Ghostdad 72.000
18. Lewe 65.500
19. Köpke 64.500
20. Selen 57.500
21. MB 57.500
22. PCA 54.500
23. Schröder 53.500
24. Micky Maus 49.500
25. Alex K. 45.000
26. Walter 44.500
27. Schick 43.500
28. LAYSLIGHT 43.000
29. Backen 43.000
30. Schmidt 41.000
31. Insurance 36.000
32. Volquardsen 34.500
33. El Loco 30.000
34. Hildebrandt 28.500
35. Wenzification 26.500
36. Konopka 26.500
37. Browarczyck 17.000

 

Payouts*:

Platz Name  Preisgeld 
1        17.560,00 €
2        11.290,00 €
3          7.520,00 €
4          5.640,00 €
5          4.390,00 €
6          3.760,00 €
7          3.130,00 €
8          2.510,00 €
9          2.200,00 €
10          1.880,00 €
11          1.570,00 €
12          1.250,00 €

*nach Abzug von 5% Tronc

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT