News

Riesenerfolg bei der Mermaid Poker Challenge im CCC

Wochenlang waren Tickets für die Mermaid Poker Challenge ausgespielt worden. 365 Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stürmten vergangenes Wochenende nun das Concord Card Casino Wien. Kein Wunder ging es doch nicht nur um ein Package zum Main Event der wSOP 2009, sondern zahlreiche weiter Preise.

Volles Haus im CCC

In zwei Heats starteten die Spieler am Samstag, den 6. Dezember. Jeder Spieler hatte die Möglichkeit, ein Rebuy und ein Add-on zum Preis von € 50 zu tätigen. Dieser Preispool wurde unabhängig von den von Mermaid gesponserten Preisen ausgespielt. Bis die beiden Durchgänge beendet waren, hatten noch 47 Spieler Chips und die durften am Sonntag um 13 Uhr wiederkommen, um das Finale zu bestreiten. Auf den Sieger wartete eben besagte $10.000 Ticket samt Reisekosen zur WSOP 2009, die Plätze 2 und 3 würden ein Package für ein Side Event der WSOP erhalten.

Alle 47 Spieler am Sonntag waren bereits im Geld und so war das Ziel eindeutig – das Erreichen des Finaltisches. Das sollte sich als gar nicht so leichtes Unterfangen herausstellen. Insgesamt dauerte es noch über sechs Stunden, ehe der Sieger feststand. Dabei muss man allerdings sagen, dass die ersten Drei einen Deal in Sachen Preisgeld gemacht hatten, die WSOP Tickets jedoch ausspielten.

Lukas Stöger

Die Österreicher hatten ihren Heimvorteil genutzt und so war der Dreierwettkampf eine rein österreichische Angelegenheit. Der dritte Platz ging an den Wiener Ulrich Schreiber, der sich erst quasi in letzter Sekunde für die Mermaid Challenge online qualifiziert hatte.
Er durfte sich ebenso wie der Zweitplatzierte Roman Weilguni über € 3.200 an Preisgeld und ein WSOP Package für ein Side Event samt Flug und Hotel freuen. Weilguni musste sich im Heads-up Lukas Stöger geschlagen geben. Der sicherte sich somit das Ticket für das WSOP Main Event 2009, an Preisgeld erhielt er ebenfalls € 3.200.

Es war eine gelungen Mermaid Poker Challenge. Turnierdirektor Johnny Lütkenhorst hatte alles fest im Griff und ließ sich auch durch den Massenansturm aus der Ruhe bringen. Wie gewohnt lief im CCC alles reibungslos und die Teilnehmer zeigten sich sichtlich zufrieden.

Bei gelungenen Veranstaltungen folgt stets die Frage, wann es denn das nächste Event gäbe. Die nächste Mermaid Poker Challenge ist tatsächlich schon in Planung – im März 2009 geht es in Dortmund um Tickets zur EPT Dortmund. Mit ein wenig Glück kann man sich über ein Freeroll eines der drei EPT Tickets im Wert von € 5.300 sichern. Alle Infos findet Ihr bereits jetzt unter www.mermaidpokerchallenge.de.

1. STÖGER Lukas 4.395
2. WEILGUNI Roman 3.061
3. SCHREIBER Ulrich 2.187
4. RISCH Torsten 1.749
5. MÖSTL Michael 1.421
6. TOMIC Slobodan 1.202
7. BAUMGARTNER Thomas 984
8. ÜNAL Markus 765
9. LUDESCHER Martin 568
10. DURMAZEL Cem 393
11. TROJAN Thomas 262
12. GÖKAY Sahin 262
13. STEINBÖCK Josef 262
14. SCHWARZ Gustav 262
15. XI Lian Liu 262
16. MAIER Michael 196
17. CHEN Wen Chao 196
18. ALTMANN Philipp 196
19. MACHNE Gernot 196
20. TESHOME Samson 196
21. SIRTL Sascha 153
22. SCHLEPS Florian 153
23. SCHÄFER Michael 153
24. MATZI Alex 153
25. ROSENKRANZ Philipp 153
26. MADRITSCH Kurt 131
27. SCHUHMACHER Daniel 131
28. PICHLMAYR Johann 131
29. KASPAREK Jürgen 131
30. EDEL Daniel 131
31. MASS Alex 109
32. WYSKOVSKY Marcus 109
33. BRUNNER Claudia 109
34. EDER Alexabder 109
35. WINKLER Robert 109
36. PETERSEN Freddy 87
37. EDER Bernhard 87
38. WURM Jürgen 87
39. ÖZKAN Selcuk 87
40. PFINGSTNER Martin 87
41. BÄUERLE Thorsten 65
42. DOPPELHOFER Christian 65
43. SZYMCZEWSKI Jacek 65
44. EGGER Christian 65
45. WANGER Joachim 65
46. KADRIC Adis 65
47. BURMESTER Claudia 65

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments