Casinos Austria

Rolf van Brug gewinnt das Welcome Event der Poker EM

0

Hart umkämpft war der Sieg beim € 250 + 25 Welcome Event der Poker EM im Casino Velden. Am Ende war es Rolf van Brug, der sich den Sieg und nach einem Deal € 8.057 Preisgeld sichern konnte.

15 der 281 Spieler mussten beim Welcome Event in die Verlängerung. Heinz Reuss war der Chipleader, als es zurück an die letzten beiden Tische ging. Der erste Seat open ließ ein wenig auf sich warten, dann ging es aber rasch zur Sache und keine zwei Stunden sollte es dauern, bis die letzten neun Spieler ihre Plätze am Final Table einnahmen. Heinz Reuss war noch immer der Chipleader.

Als erster musste Martin Höllinger gehen, als er mit gegen von Lorenzo Lagana all-in war und das Board gleich als Doorcard die brachte. Gerald Glabonjat ging gleich hinterher, er lief mit gegen die Asse von Markus Rauscher.

Daniel Sorge, der short an den Final Table gekommen war, landete auf Rang 7, als er mit auf die Kings von Rolf van Brug traf. Gleich danach verabschiedete sich Lorenzo Lagana, der mit auf von Heinz Reuss traf. Das Board und man war noch zu fünft.

Bewegungsspielraum gab es nicht viel und so wurde ein paar Mal Anlauf für einen Deal genommen. Der kam dann auch zustande und das Geld wurde geteilt. Um den Siegespokal wurde dann aber mit höheren Blinds und kürzeren Levels gespielt. Markus Rauscher war gleich der Erste, der ging, Peter M. folgte. Mathias Kürschner wollte eigentlich den Sieg, musste sich aber mit Rang 3 begnügen, nachdem er mit gegen von Rolf van Brug verlor.

So saßen sich nun Heinz Reuss und Rolf van Brug im Heads-up. Die beiden waren gewillt, um die Trophäe zu kämpfen, aber als sie gleichauf lagen, spielten sie doch nur einen Flip. Rolf hatte das Kartenglück auf seiner Seite und bekam , Heinz . Das Board und so war Rolf van Brug der Sieger des Welcome Events. Er erhielt durch den Deal € 8.057 Preisgeld, Heinz Reuss nahm das meiste Geld mit, nämlich € 10.063.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1 Rolf Van Brug NL 16.700 € 8.057 €
2 Heinz Reuss A 10.400 € 10.063 €
3 Mathias Kürschner D 7.000 € 9.498 €
4 Peter M A 5.000 € 7.298 €
5 Markus Rauscher A 3.850 € 8.034 €
6 Lorenzo Lagana I 3.200 €  
7 Daniel Sorge D 2.600 €  
8 Gerald Glabonjat A 2.200 €  
9 Martin Höllinger A 1.800 €  
10 Karl Farkas A 1.500 €  
11 Ernst Schmölzer A 1.400 €  
12 Harald Winkler A 1.400 €  
13 Josip Akalovic SVN 1.100 €  
14 Michael Kurz A 1.100 €  
15 Hans Niels Sharan GB 1.100 €  
16 Gerhard Schützenauer A 900 €  
17 Vojtech Kratochvil CZ 900 €  
18 Nebojsa Ankucic A 900 €  
19 Manfred Abfalterer I 800 €  
20 Marianne Ruck A 800 €  
21 Walter Matura A 800 €  
22 Haci Bayram Bekem CH 800 €  
23 Roland Howald CH 800 €  
24 Hermann Pippan A 800 €  
25 Martin Pölzl A 800 €  
26 Christian Gruber A 800 €  
27 Theo Steimer CH 800 € 400 €
  Steen Jensen DK   400 €

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT