News

Rüdiger Post gewinnt das letzte B.O. Poker Classic 2009

Nach den beiden Starttagen beim letzten B.O. Poker Classic 2009 waren noch 45 der 195 Starter im Casino Bad Oeynhausen übrig geblieben. Gestern Sonntag, den 6. Dezember 2009, wurde um die € 39.000 und die 21 bezahlten Plätze gekämpft.

Pünktlich um 16 Uhr startete Turnierleiter Axel Bierbaum das Finale im Casino Bad Oeynhausen. Für die Shorties hieß es natürlich, sobald als möglich zu verdoppeln. Dominik Nitsche versuchte es mit , scheiterte aber an Pocket Jacks und musste sich mit Platz 31 begnügen. Ronny Noack vom Pokerclub Kings and Queens war als Letzte im Chipcount mit nur 6.100 in den Tag gestartet, schaffte es aber immerhin auf Platz 21 und durfte sich damit über € 350 freuen. Dirk Noack belegte Platz 11 und die Familie durfte gemeinsam über die Erfolge jubeln. Zur Galerie

Jonathan Lamla, der seinen Starttag dominiert hatte und als Chipleader ins Finale gegangen war, konnte seine Führung nicht ins Ziel bringen. Ein UTG Move mit gegen Heinrich Quadrizus ging daneben, da dieser mit seinen Queens callte. Mehr als Platz 6 war so für Jonathan an diesem Tag nicht zu erreichen. Platz 5 war für Jens Hüntemeyer reserviert. Er trat mit Pocket 4s gegen von Sven Rahmsdorf an. Sven traf sein Ass am River und Jens verabschiedete sich.

So saß man nur noch zu viert am Tisch, Heinrich Quadrizus hatte sich mit seinen anfänglichen 21.800 weit nach vorne gespielt. Schlussendlich scheiterte er aber mit an von Rüdiger Post und nahm Platz 4. Um 2:55 Uhr wurde die letzte Hand gedealt und die verbliebenen Drei schlossen einen ICM Deal. Der Sieg ging an Rüdiger Post, Sven Rahmsdorf nahm Platz 2 und Werner Luchtefeld den dritten Rang.

Gleich nach den Weihnachtsfeiertagen wird im Casino Bad Oeynhausen wieder gepokert, denn von 5. bis 7. Januar 2010 steht schon das Voadfone 360 Open auf dem Programm, gefolgt vom ersten B.O. Poker Classic 2010 von 8. bis 10. Januar.

Platz Name Preisgeld
1 Post, Rüdiger 10.820
2 Rahmsdorf, Sven 6.240
3 Luchtefeld, Werner 4.130
4 Quadrizus, Heinrich 3.310
5 Hüntemeyer, Jens 2.730
6 Lamla, Jonathan 2.140
7 Zeitvogel, Markus 1.750
8 Bonifacius, Robert 1.360
9 Gerlach, Heiko 970
10 Schwanck, Christian 580
11 Noack, Dirk 580
12 Ötting, Marius 580
13 Jung, Melanie 500
14 Sheva, Milad 500
15 Neumann, Holger 500
16 Geisler, Martin 420
17 Mantas, Stephan 420
18 Fuchs, Stefan 420
19 Keil, Stephan 350
20 Meyer-Nordhorn, Carsten 350
21 Noack, Ronkala 350
22 Cirousse, Charalabos
23 Blüthgen, Jürgen
24 Sahin, Hakan
25 Blank, Wolfgang
26 Sen, Ertan
27 Richter, Jörg
28 Törper, Martin
29 Kuhlmann, Carsten
30 Rosenberg, Oliver
31 Nitsche, Dominik
32 Weniger, Melissa
33 Bodin, Ralf
34 Ridder, Xaver
35 Rehfeldt, Christian
36 Zeneli, Irfan
37 Prussak, Dirk
38 Köpke, Ronald
39 Verhufen, Thorsten
40 Much, Karsten
41 Pevestorf, Kai
42 Demir, Erkan
43 Daun, Sascha
44 Jarmula, Arthur
45 Meyer Zu Allendorf, Friedrich

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments