Montesino

Sasa Lalos holt den Auftakt beim letzten Summer Cup

0

Mit der fünften und letzten Ausgabe geht der Summer Cup im Montesino Wien dieses Wochenende zu Ende. Schon gestern Mittwoch, den 5. Oktober, fiel beim € 99 No Limit Hold’em der Startschuss, Tag 1B folgt erst am Samstag. Den Chiplead konnte sich Sasa Lalos erspielen.

csm_wb_1920x1080_summercup2016_10_160606cm_4dc3b9c144Durch die Geburtstagsfeierlichkeiten im CCC Wien-Simmering ist der Summer Cup dieses Mal unterteilt und schon am Mittwoch wurde Tag 1A gespielt. 96 Spieler fanden sich zum ersten Starttag ein und gingen mit 25.000 Chips in die 14 zu spielenden 30 Minuten Levels. In den ersten Levels konnte wieder der Re-Entry genutzt werden und immerhin 26 Mal wurde auch nachgekauft.

Viele der Montesino Regulars waren mit dabei, mussten sich aber auch im Laufe des Tages verabschieden. Sasa Lalos erwischte einen sehr guten Start und konnte 738.000 Chips anhäufen. Das bedeutete einen massiven Vorsprung auf Petre Pascu auf Rang 2, der gerade mal 375.000 eintüten konnte.

Heute und morgen wird im CCC Simmering das 23 Jahr Jubiläum gefeiert, im Montesino folgen das € 30 Satellite für das WPT Warm-up und das € 30 Small Buy-in & Big Wien, ehe dann am Samstag um 19 Uhr mit dem Summer Cup fortgesetzt wird. Das Finale für alle verbliebenen Spieler gibt es dann am Sonntag, den 9. Oktober, um 14 Uhr. Alle Infos unter montesino.at.

Platz Name Vorname Nation Chipcount
1 Lalos Sasa AUT 738.000
2 Pascu Petre ROM 375.000
3 Banka Emil HUN 347.000
4 Hooda Vijit AUT 205.000
5 Heinrich Patrick AUT 188.000
6 Ranzinger Sascha GER 187.000
7 Platt Christian AUT 167.000
8 Filipovic Radovan AUT 152.000
9 Krammer Christoph AUT 144.000
10 Volf Roman AUT 140.000
11 Schneider Martin AUT 110.000
12 Pirz Rainer AUT 89.000
13 Rustembegovic Amar AUT 87.000
14 Müller Michael AUT 83.000
15 Marmeladov Josef AUT 58.000

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT