News

Scotty Nguyen Poker Challenge in Tulsa

Als ob es in den USA derzeit nicht genügend große Turniere gäbe, hat man im Cherokee Casino in Tulsa auch die Scotty Nguyen Challenge V angesetzt. Von 30. Oktober bis 9. November 2008 darf gepokert werden. Den Abschluss bildet das $3.000 No Limit Hold’em Main Event.

Während sich die anderen Turniere alle in einem Buy-in Bereich von $125 bis $300 befinden, muss man eben beim Main Event wieder ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Die Side Events sind so bemessen, dass sie vor allem die Pokerspieler aus der regionalen Umgebung ansprechen sollen. Nur beim Main Event hofft man doch auf ein paar prominente Namen.

Da in Mashantucket die World Poker Finals laufen und auch Las Vegas turniermäßig im November wieder ordentlich nachlegt, darf man sich in Tulsa nicht allzu große Hoffnungen machen. Sicher ist natürlich, dass Scotty Nguyen vor Ort sein wird. Und damit steht auch schon fest, dass er den WSOP Final Table der November Nine nicht in Las Vegas verfolgen wird.

Auch im Cherokee Casino ist man sich der schwachen Konjunktur bewusst und hat deshalb das Buy-in des Main Events gegenüber der letzten Challenge von $5.000 auf $3.000 gesenkt. Wenngleich Teilnehmerzahlen und Preispool sinken werden, will man dennoch den Spielern einen attraktiven Preispool ermöglichen. Und das geht mit einem niedrigeren Buy-in noch eher als mit einem hohen. Mit Kido Pham und Nam Le haben zumindest zwei Profis ihr Kommen schon zugesagt. Ob sich auch Titelverteidiger TJ Cloutier einfinden wird, ist jedoch nicht bekannt.

Man wird sehen, ob sich die Terminverschiebung von Ende auf Anfang November als eine gute Entscheidung herausstellen wird. Wer ohnehin gerade on Tour durch die USA ist, sollte auf jeden Fall in Tulsa vorbeischauen. Weiter Infos zum Hotel und zur Scotty Nguyen Poker Challenge V gibt es unter www.cherokeecasino.com.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments