News

Scotty Nguyen übernimmt die Führung bei der World Poker Tour im Bellagio

Nur noch 10 Spieler sind beim World Championship der World Poker Tour (WPT) im Bellagio übrig geblieben. Es war ein sehr kurzer Tag 5, da nur noch 24 Spieler in diesen Tag gegangen waren. Scotty Nguyen hatte offenbar die besten Karten und übernahm die Führung.

Kaum begonnen, war der Turniertag für Nick Binger auch schon vorbei. Er war shortstacked mit all-in, Scotty Nguyen callte mit . Am Board das Ass und Nick räumte seinen Platz. David Grey lief gegen die Asse seines Gegner und folgte gleich hinterher.

PokerStars Pro Bertrand „ElkY“ Grospellier dagegen hatte mit ein bisschen mehr Glück. Yevgeniy Timoshenko callte mit Pocket 5s, ElkY bastelte sich eine Straight am Board und konnte auf knapp 1.00.000 verdoppeln. Auch Bruno Fitoussi konnte verdoppeln, während Jeff Madsen mit Pocket 7s an und vier Karo am Board scheiterte.

Ein Viertel vom Hendon Mob, Ross Boatman, war noch im Turnier. Auf Platz 15 war allerdings Feierabend, als er mit an den Pocket Jacks von Christian Harder scheiterte.

Zu der Zeit konnte ElkY wieder einmal verdoppeln. Er war wieder auf rund eine halbe Million Chips zurückgefallen und schließlich mit all-in. Eugene Katchalov callte mit , das Board brachte keine Treffer und ElkY war wieder im siebenstelligen Bereich.

Dort war Scotty Nguyen ohnehin, als es zum Duell mit Justin Young kam. Scotty raiste preflop, gemeinsam sahen sie den Flop . Scotty spielte halben Pot, Justin callte nur. Turn , dieses Mal checkte Scotty, Justin spielte 450k, Scotty raiste auf 1.000.000, worauf Justin all-in pushte. Scotty callte all-in und zeigte Pocket 9s, Justin . Am Turn und damit das Full House für Scotty, der nach dieser Hand über 6.200.000 vor sich hatte.

Nicht so glücklich waren Freddy Deeb und Jennifer Harman. Am Flop hatte Freddy Deeb mit nur das Middle Pair getroffen, sein Gegner aber in der Hand. Turn und River änderten nichts und Freddy Deeb musste Platz 12 nehmen.

Als letzte des Tages schied Jennifer Harman aus und das auch noch sehr bitter. Yevgeniy Timoshenko setzte sie all-in. Timoshenko zeigte , Jennifer die Asse. Doch das Board brachte und damit musste Jennifer Platz 11 und $81.710 nehmen.

Tag 5 war somit beendet. Laut Plan wird Tag 6 sehr kurz, denn der endet wiederum, wenn noch sechs Spieler übrig sind. Denn schließlich wird erst morgen Samstag das große TV-Finale gespielt.

1. — Scotty Nguyen — 5.880.000
2. — Yevgeniy Timoshenko — 5.105.000
3. — Christian  Harder — 4.650.000
4. — Justin Young — 4.220.000
5. — Shannon Shorr — 3.155.000
6. — Brian Rast — 3.025.000
7. — Eugene Katchalov — 2.385.000
8. — Bertrand Grospellier — 1.965.000
9. — Ran Azor — 1.800.000
10. — Bruno Fitoussi — 1.615.000


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments