News

Sebastian Dornbracht holt das High Roller der WaSOP

4

Bevor nächste Woche die EPS im Casino Spa ausgetragen wird, geht es bei der Wallonie Series of Poker (WaSOP) im Casino Namur zur Sache. Das € 1.100 High Roller Event ist entschieden und der Sieg ging dabei an Sebastian Dornbracht.

147 Entries waren es beim 1k High Roller geworden und die Top 17 Plätze wurden bezahlt. Im Feld fanden sich nicht nur Belgier, sondern auch zahlreiche Niederländer und auch einige Deutsche. So waren Sebastian Dornbracht und Sebastian Pauli auch gut unterwegs, als die Geldränge erreicht waren. Für Sebastian Pauli war dann aber auf Rang 9 für € 3.452 Preisgeld Feierabend, während Sebastian Dornbracht weiter Kurs auf die Siegesprämie von € 40.000 nahm.

Um fünf Uhr früh waren noch immer vier Spieler übrig und diese einigten sich dann auf einen Deal. Sebastian Dornbracht war der klare Chipleader und sicherte sich so den Sieg für € 32.000.

Auch das € 550 Main Event, bei dem € 150.000 garantiert sind, hat bereits begonnen und mit 207 Entries an Tag 1A konnte auch hier ein guter Start hingelegt werden. Die Coverage, die von DamianLib von the-rounder.net betreut wird, sowie alle Infos zu den Events findet Ihr unter pokernamurevent.be bzw. auch auf Facebook.

Rang Name Preisgeld Deal
1. Sebastian Dornbracht 40.040 € 32.000 €
2. Douch Badr 24.047 € 20.800 €
3. Demet Mathieu 15.068 € 20.800 €
4. Amelie Bauvois 11.506 € 17.000 €
5. Joris Ruijs 9.126 €  
6. Teresio Ciancanelli 6.934 €  
7. Fabrice Bigot 5.310 €  
8. Khalid Kafi 4.268 €  
9. Sebastian Pauli 3.452 €  
10. Cenk Oguz 3.156 €  
11. Guy Goossens 3.156 €  
12. Matthieu Callens 2.805 €  
13. Christian Thiry 2.805 €  
14. Soufiane Gherbi 2.495 €  
15. Zhong Chen 2.495 €  
16. Thibault Delaye 2.155 €  
17. Arne Marinus 2.155 €  

4 KOMMENTARE

  1. „Sebastian Dornbracht war der klare Chipleader und sicherte sich so den Sieg für € 32.000.“
    …und dann dealt der sich 8K runter? Was war denn da los????

    8
    8
    • verstehe den Einwand nicht wirklich. Selbst wenn er 60% aller Chips gehabt hat, was zu viert fast immer ein deutlicher Chiplead ist, hätte er nach ICM 7,5k abgeben müssen. Von daher passt das schon.

      10
      1
  2. Bei der Westspiel Poker Tour damals auch einige tausend Euro freiwillig abgegeben. Papa finanziert ja ordentlich, da ist das Geld nicht so wichtig :)

    8
    11
    • Was schreibt ihr da? Es sind noch 4 Spieler im Turnier. Er bekommt nach Deal 8000,- mehr als regulär der Zweitplatzierte!!!! Perfekt!

      12
      1

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT