PokerStarsLive

Sergi Reixach holt das dritte 25k High Roller der EPT Prag

Auf Wunsch der Spieler gab es gestern noch ein drittes € 25.500 High Roller Event bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) Prag. Mit 16 Teilnehmern und acht Re-Entries lagen wieder € 588.000 im Pot, der Sieg ging dieses Mal an Sergi Reixach.

Nicht nur die Teilnehmerzahl war ähnlich der vom Vortag, sondern auch das Feld. An zwei Tischen wurde gestartet, unter anderem waren wieder Steve O’Dwyer, Justin Bonomo, Adrian Mateos, Jean-Noel Thorel, Isaac Haxton und einige mehr am Start.

Daniel Dvoress war der erste Seat open, kaufte sich aber gleich wieder ein. Die zweite Bullet hielt aber auch nicht lange, als er mit Pocket 6s gegen von Nick Petrangelo all-in war, der Flop ihm aber gleich alle Hoffnungen nahm. Jean-Noel Thorel räumte auf, er schickte Steve O’Dwyer zum Re-Entry und holte sich auch die Chips von seinem Heads-up Gegner Sam Greenwood. Der Sieger des zweiten 25k High Roller kaufte sich erneut ein, lief dann aber gleich gegen die Asse von Alexandros Kolonias und hatte gleich wieder Feierabend. Sergi Reixach schickte Isaac Haxton zum Nachkaufen.

Mit sehr viel Action ging es weiter und als die fünf Geldränge annonciert wurden, waren nur noch neun Spieler am letzten Tisch. Timothy Adams, Jack Salter und auch Justin Bonomo mussten dann gehen, auf der Bubble mit sechs Spieler ging es in die Dinnerbreak. Sergi Reixach lag in Führung, Steve O’Dwyer war Schlusslicht mit zehn Big Blinds.

Steve konnte dann aber zwei Mal verdoppeln, während Isaac Haxton dies nur einmal gelang. Das zweite All-in von Haxton mit gegen von Sergi Reixach brachte die Chips für den Spanier, da das Board brachte. Während Haxton leer ausging, baute Reixach die Führung weiter aus.

Jean-Noel Thorel hatte gleich danach Feierabend, als er am Flop :9c. mit gegen von Ali Reza Fatehi all-in war. Turn und River änderten nichts und Thorel ging mit Platz 5 und € 55.860.

Alexandros Kolonias lief gleich danach mit gegen die Asse von Reixach und musste sich mit Rang 4 begnügen. Auch Steve O’Dwyer gab seine Chips an Reixach. Mit war O’Dwyer all-in, Reixach hielt , aber das Board brachte den Pot für Reixach.

Als klarer Chipleader ging Sergi Reixach nun ins Heads-up gegen Ali Reza Fatehi und das Duell war auch schnell entschieden. Fatehi ging am Turn mit all-in, Reixach callte mit . Der River brachte Reixach noch Trips und damit den Sieg für € 217.550.

Jetzt ist aber Schluss mit den 25k High Roller Events, heute startet nämlich das € 10.000 High Roller Event, bei dem man sich wieder auf sehr volle Tische freuen darf.

Rang Name Nation Preisgeld
1 Sergi Reixach Spain € 217.550
2 Ali Reza Fatehi Iran € 149.940
3 Steve O’Dwyer Ireland € 95.550
4 Alexandros Kolonias Greece € 69.100
5 Jean-Noel Thorel France € 55.860

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments