News

SHRPO 2018: Back to Back für Foxen, Riess holt das $10K Turbo

0

Alex Foxen machte seine Titelverteidigung im $2.650 Big 4 perfekt. Ryan Riess schnappte sich bei den Seminole Hard Rock Poker Open 2018 das $10.000 Turbo.

Ryan Riess
© Seminole Hard Rock Hotel & Casino

Die SHRPO 2018 sind beendet. Neben dem SHRPO Main Event und dem Big 4 $25K High Roller gab es im Seminole Hard Rock Hotel & Casino noch einige Entscheidungen bei den Side Events. Im $10.000 One-Day kamen 91 zusammen. Die $873.600 an Preisgeldern verteilten sich auf zwölf Spieler.

Bubble Boy wurde Aaron Mermelstein, der mit Kings am Flop :Qc: :3c: :2h: in das Two Pair von Barry Hutter :3d: :2d: rannte und keine Hilfe bekam. Die Löwenanteile machten Ryan Riess und Ray Qartomy per Deal aus. Qartomy kassierte $206.297, der Sieg sowie $236.838 gingen an Ex-Weltmeister Riess (Foto).

Das $2.650 Big 4 No-Limit Hold’em Single Re-Entry ging mit neun Spielern in Tag 3. Alex Foxen, der das Turnier im Vorjahr für $204.600 holte, setzte sich am Ende mit :Ac: :10c: gegen Blair Hinkle ($146.042) :2c: :2d: ( :10d: :7h: :7c: :4s: :6h: ) durch und kassierte $208.452. Insgesamt ging es bei diesem Turnier um $1.023.350.

2018 Seminole Hard Rock Poker Open $10,000 One-Day

Buy-In: $10.000
Entries: 91
Preisgeld: $873.600

Die Payouts:

1.: Ryan Riess, $236.838
2.: Ray Qartomy, $206.297
3.: Jay Kovoor, $104.832
4.: Ben Yu, $67.704
5.: Shannon Shorr, $52.416
6.: Jun Ji, $41.496
7.: Barry Hutter, $34.944
8.: Almedin Imsirovic, $30.576
9.: Stephen Chidwick, $27.719
10.: Jerry Robinson, $25.334
11.: Stanley Lee, $23.587
12.: James Calderaro, $21.857

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT