News

SHRPO: Chris Brewer gewinnt das erste 50k Super High Roller

Bis zum 10. August laufen im Seminole Hard Rock Hotel & Casino in Hollywood die diesjährigen Seminole Hard Rock Poker Open (SHRPO). Bis es zum großen „Big 4“ Finale kommt, gibt es schon einige Action, darunter auch zwei $50.000 NLH Super High Roller Events.

Die High Roller hatten seit dem Las Vegas/Cabo Marathon im Juni/Juli Pause, jetzt wird wieder gespielt. In Florida gibt es für die dicken Bankrolls reichlich Action und schon das erste der beiden $50k Events konnte sich sehen lassen. 24 Entries wurden verzeichnet und so lagen $1.164.000 im Pot. Unter anderem waren die üblichen Vedächtigen wie Ali Imsirovic, Dan Smith, Sergi Reixach, Chris Brewer, Cary Katz, Sam Soverel, Sean Perry, Nick Petrangelo und so weiter mit am Start.

Die Top 4 Plätze waren bezahlt, auf der Bubble erwischte es Elio Fox mit gegen die Jacks von Chris Brewer. Sean Perry fiel dann auch Chris Brewer zum Opfer. Auf dem Flop setzte er auf und traf auf die Queens. Der Turn brachte noch Outs, aber River und Sean nahm den Min-Cash von $139.680.

Cary Katz hielt mit auf dem Flop den Flush Draw und raiste all-in, Sean Winter callte mit . Noch eine auf dem Turn brachte Winter die Chips und Katz Platz 3. Im Heads-up lag Chris Brewer knapp vor Sean Winter. Die beiden schlossen einen Deal, der Chris den Sieg für $420.670 einbrachte, Sean nahm Rang 2 für $394.130.

Heute gibt es ein weitere $50.000 Super High Roller Event, ehe dann morgen das $5.250 SHRPO Championship Event ($3.000.000 GTD) beginnt. Am 10. August wird der Champion gekürt, parallel dazu gibt es aber auch die Final Tables beim $2.650 NLH, beim $1.100 NLH und delm $25.500 High Roller. Mindestens $6.500.000 werden in diesen vier Events ausgespielt.

Alle Details und auch die Coverages gibt es unter http://shrpo.com.

Chris Brewer

 

1 – Chris Brewer ($512.160) $420.670 + SHRPO Trophy
2 – Sean Winter ($302.640) $394.130
3 – Cary Katz $209.520
4 – Sean Perry $139.680


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments