News

Sieg für Georgios Agelidis beim B.O. Poker Classic

Gestern Mittwoch, den 21. Oktober 2009, fiel nun die Entscheidung beim € 200 No Limit Hold’em Event der B.O. Poker Classic. Zu fünf wurde ein Deal geschlossen, bei dem Georgios Agelidis als Sieger hervorging und offizielle € 5670 mit nach Hause nahm.

Eigentlich hätte die Entscheidung bereits am Dienstag fallen sollen, allerdings stand erst so spät der Final Table fest, dass noch ein dritter Spieltag angehängt wurde. Die acht Finalisten hatten alle € 940 sicher. Zwei Stunden waren gestern gespielt worden und man saß noch zu fünft am Tisch. Die Finalisten einigten sich auf einen Deal, bei dem Georgios Agelidis als Chipleader zum Sieger wurde.

Fast der gesamte Final Table wechselte gleich direkt zum Super-Satellite. 80 Spieler gingen an den Start und sorgten mit 76 Rebuys und 63 Add-ons für einen Preispool von € 10.950. Somit wurden 21 Starttickets für das B.O. Super Classics im Wert von € 515 ausgespielt. Der Bubble Boy durfte sich noch über € 135 freuen. Fast sieben Stunden wurde gespielt, ehe die Ticket Gewinner feststanden.


Zur Galerie

Die nächsten Tage im Casino Bad Oeynhausen werden noch anstrengender, denn zum ersten Mal wird das € 500 B.O. Super Classic gespielt. Zwei Starttage, ein Tag 2 und ein Finaltag. Die Struktur ist für ein Buy-in von € 500 mehr als gut und entsprechend viele Anmeldungen gibt es auch. Rund 140 Tickets sind vergeben, für beide Starttage sind aber noch Tickets erhältlich und auch Kurzentschlossene können am Turnier teilnehmen. Heute um 19 Uhr startet Tag 1A, morgen Freitag geht es mit Tag 1B weiter.

Platz Name Preisgeld
1 Agelidis, Georgios 5.670 €
2 Kück, Andre 3.380 €
3 Spivack, Ariel 2.250 €
4 Sahin, Hakan 1.880 €
5 Zille, die Brille 1.500 €
6 Kuhlmann, Sven 1.310 €
7 Harm, Simon 1.120 €
8 Nguyen Thanh, Florian-Binh 940 €
9 Kleemann, Dirk 750 €

7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
ludwigvan
10 Jahre zuvor

Gott ist dieser Georgios ein unsympathischer Mensch.

Zille die Brille
10 Jahre zuvor

Fand ich nicht,hat mich gleich in der ersten Hand verdoppelt!!

Zille

Kajo
10 Jahre zuvor

😯

Hatmaster
10 Jahre zuvor

Zille , das war nich Georgios, das war Hakan , warst wohl noch am Autofahren 🙂

Name
10 Jahre zuvor

Hey Leute…kommt schon…so unsympathisch bin ich doch gar nicht;o)
…habe die Erfahrung gemacht, dass ich mich so besser konzentrieren und somit auch einigermaßen spielen kann.
Jeder von euch hätte sich genauso gut mit mir an die Theke setzen können, um einen zu bolzen. Mittlerweile sollte man Wissen, dass der Charakter eines Menschen nicht zwangsläufig sich mit dem abdeckt, was man so am Pokertisch mitbekommt.

P.S.: Habe dich nicht verdoppelt, Zille. Würde dein spielerisches Können auch niemals unterschätzen…hatte nur das Glück immer in Position zu dir zu sitzen;O) 🙂

SaschaD.
10 Jahre zuvor

Unsympatischer Mensch?! Kann jeder sehen wie er will.Ich jedenfalls nicht! Sehen uns in B.O. 🙂

Bob Sonic
10 Jahre zuvor

Hey Zille. Freut mich, dass das so gut noch geklappt hat. Hat mein A3 ja doch geholfen. Gib mir 50%, und alles ist ok…:O)