Turnierergebnisse - Belgien

Spa: Deutsche Doppelführung bei der European Poker Series

1

Heute geht es im Pokerroom of Spa ins Finale der European Poker Series. Beim € 550 Main Event warten € 13.021 auf den Sieger und mit Mark Breuer und Oliver Hauck gibt es eine deutsche Doppelführung.

Gestern, den 23. März, stand Tag 2 beim Main Event auf dem Programm. Die Late Reg war noch möglich und 101 Entries sind es letztlich geworden. Damit ging es um 13 bezahlte Plätze, der Min-Cash betrug € 1.029. Die Geldränge wurden gestern auch noch erreicht, am Ende des Tages waren noch elf Spieler übrig. Die deutsche Bilanz dabei ist ausgezeichnet, denn mit Mark Breuer und Oliver Hauck gibt es nicht nur eine deutsche Doppelführung, Michael Wolenberg ist auf Rang 4 auch noch sehr gut im Rennen. Alle haben € 1.160 als Preisgeld sicher, auf den Sieger warten € 13.021, wenn es um 14 Uhr heute ins Finale geht. Die Coverage gibt es unter european-pokerseries.com.

Chipcounts:

Pos. Lastname Firstname Country Chips Table Seat
1 Breuer Mark Germany 829.000 4 2
2 Hauck Oliver Germany 780.000 5 6
3 Ferreira Rolo Jessy Luxembourg 723.000 5 1
4 Wollenberg Michael Germany 500.000 5 5
5 Kars Gert-Jan Netherlands 405.000 4 1
6 Truyens Benjamin Belgium 353.000 4 3
7 Aslan Ibrahim Belgium 332.500 4 4
8 Verheyen Tim Belgium 317.000 5 3
9 Terrier Yves Belgium 316.000 5 2
10 Verbraeken Jorden Belgium 308.000 4 5
11 Devooght Valentin France 280.000 4 6

Payouts:

Ein weiteres Highlight war das € 135 + 15 Deepstack, bei dem € 10.000 als Preisgeld garantiert wurden. Das Deepstack Format wurde mit 40.000 Chips und 30 Minuten Levels gespielt. Mit 70 Entries blieb man knapp unter der € 10.000 Preisgeldgarantie. 19 Spieler gehen heute in den Finaltag, wo die Top 9 Plätze bezahlt werden. € 286 gibt es als Min-Cash, € 2.863 liegen für den Sieger bereits. Die Führugn hat Damien Hupé, aber mit Altan Erün und Andreas Gondrom sind auch hier zwei Deutsche unter den Big Stacks.

Chipcounts:

Pos. Lastname Firstname Country Chips Table Seat
1 Hupé Damien Belgium 461.000 8 7
2 Morelato Olivier France 380.000 7 4
3 Barone Moreno Luxembourg 277.000 9 7
4 Ergün Altan Germany 251.500 9 2
5 Gondrom Andreas Germany 222.000 7 6
6 D’Ortona Dimitri Belgium 174.000 8 5
7 Caliber Alain Belgium 140.000 7 2
8 Gérard Christophe Belgium 135.500 7 7
9 Mirabella Salvatore Belgium 127.000 9 3
10 Dupont Giovanni France 117.000 8 4
11 Hertay Gregory Belgium 105.500 7 5
12 Dassi Aurélie France 98.000 9 4
13 Simon Patrick Netherlands 81.000 9 5
14 Stephany David Luxembourg 81.000 9 6
15 Kalac Ivan Luxembourg 57.500 8 3
16 Garcia Garcia Frédéric Belgium 40.000 7 1
17 Silva Valente Marco Luxembourg 31.000 8 1
18 Bodrov Dmitrii Russia 20.000 8 6
19 Debreuille Ali Belgium 13.500 7 3

Payouts:

Eine kleine Runde war es gestern beim € 70 + 10 Big Saturday. 17 Spieler waren hier angetreten, am Ende gab es einen Deal im Heads-up. Jean Minet und Björn Jeunen nahmen je € 395 mit, Platz 3 ging an Marc Berger, der € 216 Preisgeld erhielt.

Rang Name Vorname Nation Preisgeld
1 Minet Jean Belgium € 395
2 Jeunen Björn Belgium € 395
3 Berger Marc Germany € 216
4 de Breyne Bernard Belgium € 100

Heute geht es ins Finale, als letztes Event steht um 16 Uhr das € 70 + 10 Chill Out auf dem Programm. Gespielt wird mit 30.000 Chips und 20 Minuten Levels. Alle Infos dazu unter pokerroomofspa.com.

Poker Room Of Spa :: #spapoker #PROS >> http://pokerroomofspa.com/Photo by ©Damian LIB // www.the-rounder.net

Publiée par Poker Room of Spa sur Samedi 23 mars 2019

1 KOMMENTAR

  1. Kann hier mal bitte wer ein hirnloses Kommentar drunter posten wie scheiße alles ist? Vielleicht über Rake oder Garantie beschweren?
    Oder einfach irgendeinen anderen geistigen Durchfall wie unter den anderen Posts?
    Rosi braucht das um gut in den Sonntag zu starten

    4
    4

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT