Turnierergebnisse - Belgien

Spa: Michael Wollenberg holt das Poker One Main Event

0

Endlich wieder ein deutscher Sieg in Spa. Nachdem es bei der Formel 1 in diesem Jahr nicht geklappt hat, müssen es die Pokerspieler richten, zumindest manchmal. Michael Wollenberg setzte sich beim € 250 Poker One Main Event im Pokerroom of Spa durch.

€ 30.000 Preisgeld waren beim Poker One Main Event garantiert, € 33.270 landeten bei 159 Entries schließlich im Pot. Gestern, den 13. Oktober, ging es ins Finale, das von Jerry Koob angeführt wurde. Michael Wollenberg hatten sich eine gute Ausgangsposition für das Finale erspielt und schaffte es ebenso wie Robert Solbach locker in die 23 Geldränge.

Für Robert Solbach gab es dann aber keinen Platz am Final Table, er musste sich mit Rang 11 für € 709 verabschieden. Deutschland, Belgien, Frankreich, Luxemburg und auch die Niederlande waren am Final Table vertreten. Ein Deal der letzten fünf Spieler brachte letztlich den Sieg für Deutschland – Michael Wollenberg konnte sich über ein Preisgeld von € 5.450 freuen.

Michael Wollenberg
Rang Name Vorame Nation Preisgeld
1 Wollenberg Michael Germany 5.450 €
2 Jowa Patrick Belgium 5.029 €
3 Koob Jerry Luxembourg 4.646 €
4 van Aanholt Gregory Netherlands 4.116 €
5 Bailly Jacques Belgium 2.016 €
6 Dewalque Didier Belgium 1.550 €
7 Housni Raphaël France 1.241 €
8 Gaspard Hugo Belgium 991 €
9 Jeukens Valentin Belgium 792 €
10 Casteleyn Julien Belgium 709 €
11 Solbach Robert Germany 709 €
12 Laffalize Guy Belgium 635 €
13 Al Suat Netherlands 635 €
14 Biermans Gregory Belgium 569 €
15 Vansinte Jan Zin Belgium 569 €
16 Remacle Martin Belgium 509 €
17 Benoit Jean-Sébastien Belgium 509 €
18 van Marwijk Bas Netherlands 456 €
19 Sgorrano Jérôme Belgium 456 €
20 Pirard Didier Belgium 456 €
21 van Wieringen Pim Netherlands 409 €
22 Sinnaeve Jeroen Belgium 409 €
23 De Cooman Koen Belgium 409 €

 

Für Abwechslung sorgte gestern auch das € 550 High Roller Event.  € 8.000 waren als Preisgeld garantiert und mit 15 Entries blieb es auch bei der Garantiesumme. 50.000 Chips und 30 Minuten Levels sorgten für Spielspaß im Kampf um die drei Geldränge. Nachdem Marc Poustis auf Rang 3 ausgeschieden war, teilten Julien Monfort und Fehmi Cogo, offizieller Sieger für € 3.600 Preisgeld wurde Julien.

Rang Name Vorame Nation Preisgeld
1 Monfort Julien Belgium 3.600 €
2 Çogo Fehmi Belgium 2.800 €
3 Poustis Marc France 1.600 €

 

Schon nächste Woche gibt es das nächste Festival im Casino Spa, dieses Mal wird wieder zu den MEC Open geladen. € 175 beträgt das Buy-In, am 17. Oktober geht es mit Tag 1A los. Das komplette Programm findet Ihr unter pokerroomofspa.com.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT