Casinos Austria

Spezi führt zum Start der CAPT Salzburg 2014

Mit dem € 300 No Limit Hold’em wurde gestern Dienstag, den 1. April, die CAPT Salzburg 2014 eröffnet. 127 Spieler und 16 Re-Entries sorgten dabei für einen Preispool von € 38.610. Heute gehen 31 Spieler ins Finale, Chipleader ist Spezi.

Viele Salzburger Regulars, aber auch einige CAPT Stammspieler wie win2day Ace Johanna Hupfer, Erich Kollmann, Alex Stark, Urs Bernath, Oliver Lutz, Christoph Strehl, Nick, Tanja und Tom Wagermaier, Philip Junghuber, Felix Moosburger, Jürgen Cheng und so weiter, fanden sich zum Eröffnungsevent ein. Vier Levels lang war der Re-Entry möglich, aber dennoch ging es eher gemütlich in den Tag. Erst kurz vor Ende von Level 2 gab es den ersten Seat open, letztlich schlugen 16 Re-Entries zu Buche.

So gemütlich der Beginn war, so schnell ging es dann zwischendurch weiter. Frank Blümlein war schon bald unter den Chipleadern zu finden und räumte an seinem Tisch ordentlich auf. Andere wie Bernhard Perner, Jürgen Cheng, Felix Moosburger, aber auch Johanna Hupfer und Alex Stark landeten früher an der Rail, als ihnen lieb war.

Bei 20.000 Chips, langsamen Blindsteigerungen und 30 Minuten Levels blieb schon einiger Spielraum. Zum Ende hin wurde das Turnier immer langsamer, erst im letzten Level pushten die Shortstacks wie verrückt, um vielleicht doch noch mit einem Double-up zu mehr Chips zu kommen. Frank Blümlein sah schon wieder sichere Chipleader aus, musste zum Schluss aber noch ein paar Rückschläge hinnehmen.

Die Führung sicherte sich Spezi, der kurz vor Schluss die Asse von Reinhard Minzlaff knackte und so die Chips kassierte. Da auch Reinhard unter den Chipleader war, durfte sich Spezi am Ende über ein Megastack von 243.100 freuen. Das sind in BBs immerhin 101 und damit kann man schon ein wenig arbeiten.

Nur 31 Spieler beendeten den Tag erfolgreich und kommen um 17:15 Uhr zurück ins Schloss Kleßheim, um die 15 bezahlten Plätze auszuspielen. Der Min-Cash bringt € 730 ein, auf den Sieger warten ansehnliche € 10.820. Im Live-Blog könnt Ihr mitlesen, wer sich den Sieg schnappt.

Aber nicht nur das Eröffnungsevent wird heute entschieden, auch sonst gibt es viel Action. Um 18 Uhr beginnt das € 200 Turbo Deepstack, das mit 20.000 Chips und 15 Minuten Levels gespielt wird. Ab 19 Uhr hat Hermann Pascha wieder seinen Auftritt. Schon jetzt gibt es eine Warteliste für den PLO 5/10 Tisch.

Alle Infos zur CAPT Salzburg findet Ihr unter poker.casinos.at.

Vorname Name Nation Chipcount Tisch Platz
Spezi A 243.100 2 3
Robert Gabriel A 217.900 3 2
Thomas Sommerer A 161.000 1 4
Harald Gerstl D 141.000 4 9
Norman Steinke D 127.000 3 3
Frank Blümlein D 126.000 2 1
Philip Junghuber A 121.700 1 10
Michael Lindinger D 120.900 4 1
Jan Veit D 117.900 4 10
Günther Kowalik D 114.700 1 1
SB D 103.800 2 10
Gianluca Calderozzi I 100.500 3 6
Christian Gruber A 99.800 2 5
Erich Kollmann A 96.300 2 9
Tomislav Trefil D 93.900 2 8
Hans Mahlstein CH 85.300 1 8
Alexander Müller A 82.600 4 4
Michael Rutzmoser D 73.500 4 6
Alfred Schaber A 70.500 3 4
Oliver Lutz CH 69.200 4 5
Werner Sutter CH 67.500 1 3
Nuzo I 63.700 1 6
Sebastian Reiter A 62.500 3 5
Ray Burger D 52.800 3 9
Samir Dizdarevic A 49.500 1 5
Klaus Pichler A 45.200 4 7
Tom Wagermaier A 44.600 2 6
Andreas Altenburger A 35.900 2 2
Francis UW A 33.500 3 7
Stefano Poria I 33.100 1 2
Michael Forster D 19.700 4 2

Payouts:

1. 10.820 €
2. 6.950 €
3. 4.440 €
4. 3.240 €
5. 2.340 €
6. 1.990 €
7. 1.640 €
8. 1.330 €
9. 1.060 €
10. 910 €
11. 810 €
12. 810 €
13. 810 €
14. 730 €
15. 730 €

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Spezi
6 Jahre zuvor

Warum soll ich unnötig trotz meinem Stack, mit AQ, A?,
Gibt nur dazu eines zum call, AA, KK, wenn nicht verabschiede ich mich und zum schluß, zum verdoppelr Nice Hand, gratulieren.
Viel Glück noch, euch allen.