News

Spielbank Aachen lädt wieder zum Deepstack

Noch vor Weihnachten, von 14. bis 18. Dezember, lädt die Merkur Spielbank Aachen zu einer weiteren Ausgabe des € 400 + 40 Merkur Deep Stack.

Die Corona-Pandemie und die Übernahme der WestSpiel Spielbanken durch Merkur haben es dem Pokerangebot in Deutschland nicht leichter gemacht. Die Spielbank Aachen gehört seit Jahren zu den Casinos, die Poker groß schreiben und auch jetzt hat man für die Community stets ein feines Angebot. Der Pokerbereich ist klein, aber fein und stets gut besucht. Im Oktober meldete man sich mit einem größeren Turnier zurück, das natürlich für volle Tische sorgte. Nun gibt es im Dezember eine weitere Ausgabe des beliebten Formats.

Für € 400 + 40 gibt es 40.000 Chips und 30 Minuten Levels, drei Flights am 14., 15. und 16. Dezember werden angeboten, wobei maximal 60 Spieler pro Tag starten können. Elf Levels werden an den drei Starttagen gespielt, für alle verbliebenen Spieler geht es dann mit 45 Minuten Levels am Samstag, den 17. Dezember, in Tag 2. Das Finale folgt am Sonntag, hier wird ebenfalls mit 45 Minuten Levels gespielt.

Neben dem Deepstack im Dezember gibt es immer Donnerstags ein € 100 + 35 + 15 Bounty (20k/20′). Täglich wird aber Cash Game ab den Blinds € 2/4 angeboten.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments