PokerfloorBerlin

Spielbank Berlin: Full House zum Triple A Start

Auch die dritte Ausgabe der Triple A Series der Spielbank Berlin dieses Jahr scheint ein Erfolg zu werden. Beim € 70 + 7 No Limit Hold’em Auftaktturnier konnte gestern, den 7. Oktober, die Preisgeldgarantie verdoppelt werden, 152 Entries sorgten für volle Tische.

Diese Pokale warten bei der Triple A Series

Das erste Turnier der Pokerwoche hatte eine Preisgeldgarantie von € 5.000, gespielt wurde mit 20.000 Chips und 15 bzw. 20 Minuten Levels. Gleich 132 Teilnehmer und 20 Re-Entries kamen zusammen und sorgten für einen vollen Pokerfloor. Die Garantiesumme wurde verdoppelt und € 10.640 landeten im Pot. Die Top 18 Plätze waren bezahlt, der Min-Cash brachte € 145 ein. Die Siegprämie von € 2.860 wurde nicht ganz ausgespielt, die letzten fünf einigten sich auf einen Deal. Dieser bescherte dem Shortstack € 1.285, der klare Chipleader konnte sich über € 2.400 freuen.

Heute folgt das gewohnte Bounty Satellite. Für € 66 ist man mit dabei, davon gehen € 40 in den Ticketpool, € 20 gibt es als Bounty für jeden Spieler, den man aus dem Turnier befördert. Mindestens 20 Tickets für das € 333 Main Event werden ausgespielt.

Alle Infos und Details zur Triple A Series findet Ihr unter spielbank-berlin.de.

Rang Preisgeld Deal
1 2.860 € 2.400 €
2 1.775 € 1.295 €
3 1.280 € 1.285 €
4 935 € 1.285 €
5 700 € 1.285 €
6 530 €  
7 410 €  
8 320 €  
9 255 €  
10 210 €  
11 210 €  
12 210 €  
13 170 €  
14 170 €  
15 170 €  
16 145 €  
17 145 €  
18 145 €  

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments