PokerfloorBerlin

Spielbank Berlin öffnet wieder – mit Poker

Am Freitag, den 18. Juni, öffnen sich auch an den vier Standorten der Spielbank Berlin wieder die Türen. Am Potsdamer Platz und am Fernsehturm sind auch Cash Games im Angebot.

Lange hat es gedauert, nun kann auch die Spielbank Berlin endlich wieder Gäste begrüßen. Wie überall gibt es aber Einschränkungen und eine maximale Besucherzahl. Der Zutritt ist nur für Getestete, Genesene oder vollständig Geimpfte erlaubt, die FFP2 Maske ist Pflicht.

Geöffnet 11 bis 3 Uhr geöffnet, das Klassische Spiel startet um 17 Uhr, Poker um 18 Uhr. Maximal 450 Gäste dürfen gleichzeitig in der Spielbank am Potsdamer Platz anwesen sein, am Fernsehturm sind es maximal 116 Besucher. Gestartet wird auch auch im neuen Standort am Ku’Damm sowie in der Elipse Spandau, hier gibt es kein Poker.

Aktuell ist das Pokerangebot auf Cash Games beschränkt, maximal 8 Spieler sitzen am Tisch. Die Limits starten bei € 2/2.

Auf der Webseite spielbank-berlin.de gibt es alle Details, außerdem kann man hier nachsehen, wie hoch die Auslastung der einzelnen Standorte ist.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments