News

Spielbank Mainz mit zusätzlichen Pokerturnieren

Jeden Freitag und Samstag wird in der Spielbank Mainz ein Pokerturnier gespielt. Im April darf man sich drei zusätzliche Turniere in den Kalender eintragen. Zum einen will ja Ostern auch pokertechnisch entsprechend gewürdigt werden, zum anderen muss man vernünftig in den Mai kommen und das geht am besten mit Poker.

Am Karfreitag hat die Spielbank geschlossen, deshalb wird am Gründonnerstag gepokert. Es gibt ein € 150 No Limit Hold’em mit einem Rebuy und einem Add-on. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.

Am Ostersonntag gibt es gleich das nächste Turnier, ein € 300 No Limit Hold’em. Gestartet wird um 18:30 Uhr. Bereits um 17 Uhr kann man versuchen, sich über eines der Sit & Go Satellites mit einem Buy-in von € 100 für das Turnier am Abend zu qualifizieren.

Der Tanz in den Mai muss dieses Jahr ausfallen, denn in Mainz wird gepokert. Um 19:30 Uhr beginnt am 30. April ein € 200 No Limit Hold’em Freezeout.

Parallel zu den Turnieren wird natürlich auch Cashgame angeboten. Für jene, die es nicht wissen, jeden Montag und Mittwoch wird standardmäßig No Limit Hold’em angeboten, die Blinds sind 2/4. Außerdem werden jeden Montag ab 19:15 Uhr Sit & Gos mit einem Buy-in von € 50 gespielt.

Mainz ist nicht Las Vegas, aber das Pokerangebot kann sich schon sehen lassen. Vor allem wenn man bedenkt, dass es noch gar nicht lange her ist, dass das Pokerangebot von der Spielbank aufgenommen wurde. Infos zu den Turnieren gibt es natürlich persönlich in der Spielbank Mainz oder im Internet unter www.spielbank-mainz.de.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments