WPT

Starker Final Table bei der WPT Venedig mit Sam Trickett

Die letzten sechs Spieler beim € 3.000 Championship Event der World Poker Tour (WPT) Venedig stehen fest. Andrea Dato führt vor Sam Trickett und Alessio Isaia, auch Sotirios Koutoupas hat es an den Final Table geschafft.

18 Spieler waren in Tag 4 gestartet, Alessio Isaia, der bereits einen WPT Titel in Venedig gewonnen hat, war der Chipleader. Letzte deutschsprachige Hoffnung war Diego Zeiter, der den letzten Tag als absoluter Shortstack begonnen und als Dritter im Chipcount beendet hatte. Seine Achterbahnfahrt setzte sich auch an Tag 4 fort.

Tavolo-finale1Eine Bruchlandung auf Rang 17 gab es für Max Pescatori. Er lief mit den Queens gegen die Asse von Sotirios Koutoupas und musste seinen Platz räumen. Steve Watts landete auf Rang 15, als er mit den Königen gegen Sotirios‘ antrat, das Board aber mit keine Gnade kannte.

Der Grieche dominierte weiter und lieferte sich mit Sam Trickett ein Kopf-an-Kopf Rennen um die Führung. Diego Zeiter fiel dagegen immer weiter zurück, konnte dann aber mit gegen die Pocket 10s von Sam Trickett verdoppeln. Lasse Frost, der sich jüngst das WPT National Event in Brüssel gesichert hatte, hätte fast wieder am Final Table Platz genommen, musste sich aber mit dem Top Pair dem gefloppten Set Deuces geschlagen geben. Platz 12 und € 6.800 waren sein Lohn.

Diego Zeiter nahm zwar am inoffiziellen Final Table Platz, musste sich aber mit Platz 9 begnügen. Mit den Queens lief er gegen die Kings von Mario Vojvoda und musste seinen Stuhl räumen. Nachdem Jan SJrvic auf Rang 8 gegangen war, sollte es noch fast zwei Stunden dauern, ehe der offizielle Final Table gefunden war. Es war die Zeit, in der Sam Trickett mit gegen von Chipleader Mario Vojvoda verdoppelte und selbst die Führung übernahm. Letztlich erwischte es Michele Sigoli mit Pocket 10s gegen von Andrea Dato und die letzten sechs Spieler waren gefunden.

Andrea Dato führt nun vor Sam Trickett, dahinter lauert Alessio Isaia, der sich seinen zweiten Titel holen will. Alle sechs haben € 19.400 sicher, auf den Sieger warten € 105.000 inklusive $15.400 Championship Ticket für die WPT World Championship im Borgata.

Den Final Table gibt es heute ca. 14:45 Uhr (inkl. 15 Minuten Zeitverzögerung) mit Holecards im Live-Stream zu sehen.

Koray-AldemirEine weitere Erfolgsmeldung für Österreich gibt es auch aus Venedig – Koray Aldemir konnte sich beim € 990 WPT Big Stack, an dem 36 Spieler teilgenommen haben, durchsetzen und so die Siegesprämie von € 11.288 einstreichen.

Rang Name Chipcount Seat
1 DATO ANDREA 1.364.000 3
2 TRICKETT SAMUEL 911.000 8
3 ISAIA ALESSIO 708.000 1
4 VOJVODA MARIO 643.000 6
5 SAIEVA MAURIZIO 347.000 2
6 KOUTOUPAS SOTIRIOS 344.000 5

Payouts:

Rang Name Payout
1 105.000 €
2 66.000 €
3 42.000 €
4 31.000 €
5 24.000 €
6 19.400 €
7 SIGOLI MICHELE 15.700 €
8 SJRVIC JAN OLAV 12.400 €
9 ZEITER DIEGO  9.436 €
10 GABRIELI IVAN 6.800 €
11 BERNAUDO ANTONIO 6.800 €
12 CHRISTIANSEN LASSE FROST 6.800 €
13 LIBRALESSO SVEVA 5.600 €
14 MOSSALI EROS 5.600 €
15 WATTS STEVEN 5.600 €
16 LO CASCIO FERDINANDO 5.000 €
17 PESCATORI MASSIMILIANO 5.000 €
18 ILYUKHIN VICTOR NIKOLAEVICH 5.000 €

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments