News

Start der Poker EM Satellites in den Casinos Austria

5

Im Oktober wird die kleine Kurstadt Baden/Wien wieder zur Pokerhauptstadt, wenn Casinos Austria zur 21. Poker EM lädt. Am Samstag, den 21. August 2010 starten in zehn Casinos die Satellites für die No Limit Hold’em Poker EM. Mit ein bisschen Glück, kann man sich um € 100 das € 4.000 Ticket holen.

Allerdings geht das nicht direkt sondern über zwei Steps. Zunächst gibt es am 21. August und am 4. September in den Casinos Baden, Bregenz, Graz, Innsbruck, Kitzbühel, Linz, Salzburg, Seefeld, Velden und Wien jeweils ein € 100 Satellite. Start ist um 19 Uhr, gespielt wird mit 10.000 Starting Chips und 20 Minuten Levels. Je € 500 im Preispool qualifiziert man sich für das Satellite-Finale im jeweiligen Casino.

Dieses Finale hat eben ein Buy-in von € 500, auch ein Direkteinkauf ist möglich. Es gibt ebenfalls eine Startdotation von 10.000 Chips, aber die Levels dauern 30 Minuten und die Struktur ist deutlich flacher. Für € 4.000 im Preispool gibt es je ein Ticket für die Poker EM in Baden von 12. bis 14. Oktober 2010. Während das Satellite Finale im Casino Bregenz erst am 19. September um 16 Uhr im Rahmen der Bodensee Championship stattfindet, geht es in allen anderen Casinos bereits am 11. September zur Sache. Startzeit ist einheitlich um 19 Uhr.

Die Österreicher sind einmal mehr aber im Vorteil, wenn es um die Möglichkeit geht, sich günstig ein Ticket für die Poker EM zu holen. Denn die Online-Satellites auf win2day beginnen bereits bei € 5.

Alle Infos zu den Satellites und natürlich auch zur Poker EM selbst findet Ihr wie immer unter poker.casinos.at.

5 KOMMENTARE

  1. Glaub mir das geht. Habe mich letztes Jahr bei win2day für die Runde im Casino qualifiziert und einen Monat später hatte ich mein Ticket für die EM.

  2. Am 21.August hatte ich leider nciht viel Glück, aber ich denke es wird noch andere Qualifier im Vorfeld geben! Freu mich schon total auf die EM, ist immer ein Spitzenereignis!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT