News

Startschuss zur Casinos Austria Sit & Go Championship

Die Sit & Go Championship hat bei Casinos Austria schon Tradition. Letztes Jahr holte sich Lubosch Sterzig den Sieg in Innsbruck. Dieses Jahr wird das Finale im Casino Salzburg gespielt, doch bis dahin heißt es zunächst, sich für das Finale zu qualifizieren.

Ab heute Samstag, den 20. März 2010, werden in allen Casinos Austria (ausgenommen Bad Gastein) die Vorrunden gestartet. Ab 19 Uhr stehen die Tische jeden Samstag bereit, das Buy-in beträgt € 35. Die jeweils drei besten eines Tisches qualifizieren sich für das lokale Semifinale im jeweiligen Casino. Diese werden am 4. und 18. April in den Casinos gespielt. Wer will, kann sich hier auch mit € 100 direkt einkaufen. Wiederum sind es dann die drei besten eines Tisches, die sich für das lokale Finale qualifizieren.

Am Samstag, den 24. April, ist dann Großkampftag. In den Casinos werden jeweils die Finali gespielt. Der Sieger des Tisches erhält € 750 und die Teilnahmeberechtigung beim großen Österreich-Finale in Salzburg. Der Zweite darf sich über € 450 und der Dritte über € 300 freuen.

Das große Finale wird dieses Mal eben im Schloß Kleßheim in Salzburg gespielt. Die Finaltickets haben jeweils einen Buy-in Wert von € 1.350 und so darf man sich auch auf einen lukrativen Preispool freuen. Letztes Jahr nahm Lubosch Sterzig € 7100 und das € 4000 Ticket für die Poker EM mit.

Ab heute darf jeden Samstag an den Sit & Go Tischen gekämpft werden. Bis 17. April hat man Zeit, sich über die Vorrunde zu qualifizieren. Win2Day bietet zudem auch noch Satellites für die Sit & Go Championship an. Details findet Ihr wie immer unter poker.casinos.at.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments