WSOP Events weltmeister

Super High Roller Bowl – High Stakes Poker im ARIA

0

Vom 28. bis 31. Mai findet im ARIA Resort & Casino in Las Vegas die dritte Auflage des Super High Roller Bowls statt. Für das exklusive Poker Event müssen High Roller $300.000 Buy-In zahlen. Wie im Vorjahr ist das Turnier auf 50 Spieler begrenzt.

Super High Roller Bowl – High Stakes Poker im ARIABereits zum dritten Mal lädt Poker Central zum Super High Roller Bowl und mittlerweile gehört das Turnier zu den prestigereichsten Events des Jahres. Am Erfolgsrezept wurde nichts geändert und so wird das Projekt erneut in Zusammenarbeit mit dem ARIA und POKER PROductions auf die Beine gestellt.

Der Cap von 50 Spielern ist knapp bemessen, insbesondere da sich das ARIA 15 Plätze für „nicht professionelle Super High Roller“ reserviert hat und somit maximal 35 Poker-Pros Platz nehmen dürfen. Da das $300k ohne Rake gespielt wird, rechnen die Veranstalter mit einem Preisgeldtopf von $15 Millionen.

Im Vorjahr gab es einen Cap von 49 und Poker Central rundet großzügig auf. Mit der Einstellung des ambitionierten TV-Senders Ende 2016 scheint man jedoch etwas traditioneller zu wirtschaften.

Im letzten Sommer gab es im übrigen einen deutschsprachigen Doppelsieg. Damals machten am Ende Rainer Kempe ($5.000.000) und Fedor Holz ($3.500.000) das Turnier unter sich aus.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT